Für Studienanfänger*innen

Englisch, Französisch, Spanisch & Co.

Für Studiengänge wie bspw. Romanistik, Slavistik, Anglistik und Amerikanistik oder IKEAS werden die Sprachkurse direkt von den Instituten angeboten (siehe fachspezifische Einführungsveranstaltungen).

Darüber hinaus ist für die studienbegleitende Fremdsprachenausbildung für Studierende aller Fachrichtungen das Sprachenzentrum zuständig. Dabei kann das Erlernen einer Sprache entweder fakultativ (freiwillig) oder obligatorisch (verpflichtend) sein.

Im Sprachenzentrum können Studierende also fachsprachliche und allgemeinsprachliche universitäre Sprachqualifikationen erwerben. Besonders nachgefragt sind dabei vor allem die Kurse mit UNIcert®-Abschlüssen und Kurse im Rahmen der ASQ-Module für Bachelor-Studiengänge.

Sprachkurse

Folgende Kurse können belegt werden:

  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Latein und Terminologien
  • Russisch
  • Spanisch
  • Deutsch als Fremdsprache (für Nichtmuttersprachler)
  • Schwedisch

Die Kurse gliedern sich je nach Anforderungen auf in:

  • UNIcert® I, II und III
  • BA-Kurse (ASQ-Module)
  • Fachkurse

Die Kurstermine werden auf der Lern- und Kommunikationsplattform Stud.IP bei den entsprechenden Lehrkräften und auch beim Sprachenzentrum selbst veröffentlicht. Die Einschreibung erfolgt über Stud.IP.

Kontakt Sprachenzentrum

Kristin Büchi (Sekretariat)
Telefon: 0345 55-24491
Fax: 0345 55-27263
E-Mail:

Besucheradresse
August-Bebel-Str. 13 c
06108 Halle (Saale)

Sprechzeiten
Montag bis Freitag: 9–11:30 Uhr

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Studienbotschafter*innen

Service und Beratung