Studieren in Halle

Fächergruppe: Gesundheit

In diesem Bereich gibt es deutlich weniger weiterführende Studienangebote, weil die „Klassiker“ (Medizin |Zahnmedizin | Pharmazie) nicht dem sonst üblichen gestuften Bachelor/Master-Modell unterliegen, sondern – sozusagen „in einem Guss“ – als Staatsexamensstudiengang studiert werden.

Aufbauen auf ein vorheriges Studienangebot zum Thema Gesundheit, das geht in anderen Fällen aber trotzdem. Nämlich anhand dieser Master mit jeweils 120 Leistungspunkten: Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Ernährungswissenschaften, Angewandte Sportpsychologie, Sport und Ernährung.

Als nicht-konsekutiven, gebührenpflichtigen Masterstudiengang gibt es zudem das interdisziplinäre Lehrprogramm Medizin – Ethik – Recht mit 60 LP oder 120 LP.

Voraussetzung für weiterführende Studien ist grundsätzlich ein abgeschlossenes Erststudium. Für Gesundheitsthemen bietet die Uni Halle dazu diese vielseitige Auswahl.

Studiengänge vorgestellt

Kontakt

Studierenden-Service-Center (SSC) Universitätsplatz 11
06108 Halle (Saale)
  • Gebäude: Löwengebäude
Grafik StudyPhone

StudyPhone – bei Anruf Info!

Unsere Studienbotschafter*innen beraten euch bis zum 1. November 2024 von Montag bis Donnerstag 10 bis 16 Uhr und Freitag 10 bis 13 Uhr.

Telefon: 0345 55-21550 oder per E-Mail: studyphone@remove-this.uni-halle.de

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen

Studienbotschafter*innen

Warum studieren?

(Studenten)Leben in Halle