Studieren in Halle

Fächergruppe: Gesundheit

In diesem Bereich gibt es deutlich weniger weiterführende Studienangebote, weil die „Klassiker“ (Medizin |Zahnmedizin | Pharmazie) nicht dem sonst üblichen gestuften Bachelor/Master-Modell unterliegen, sondern – sozusagen „in einem Guss“ – als Staatsexamensstudiengang studiert werden.

Aufbauen auf ein vorheriges Studienangebot zum Thema Gesundheit, das geht in anderen Fällen aber trotzdem. Nämlich anhand dieser Master mit jeweils 120 Leistungspunkten: Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Ernährungswissenschaften, Angewandte Sportpsychologie, Sport und Ernährung.

Als nicht-konsekutiven, gebührenpflichtigen Masterstudiengang gibt es zudem das interdisziplinäre Lehrprogramm Medizin – Ethik – Recht mit 60 LP oder 120 LP.

Voraussetzung für weiterführende Studien ist grundsätzlich ein abgeschlossenes Erststudium. Für Gesundheitsthemen bietet die Uni Halle dazu diese vielseitige Auswahl.

Studiengänge vorgestellt

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Studierenden-Service-Center (SSC) Universitätsplatz 11
Löwengebäude
06108Halle (Saale)
T.: 0345 55213-08/-22/-27/-06
Grafik StudyPhone

StudyPhone - bei Anruf Info!

Unsere Studienbotschafter*innen beraten euch. Bis zum Semesterstart 2020 - immer Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 13:00 - 20:00 Uhr.

Telefon: 0345 55-215 -50 / -51 oder  

Skype-Studienberatung

Die Berater der Allgemeinen Studienberatung skypen mit euch.

Warum studieren?

(Studenten)Leben in Halle

Studienbotschafter*innen

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen