Studieren in Halle

Fächergruppe: Umwelt

Erforschung und Gestaltung unserer Lebensgrundlagen

Unsere Umwelt zu verstehen ist die elementare Basis für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Das betrifft die globalen Strukturen ebenso wie das unmittelbare Umfeld. Geowissenschaftler*innen beispielsweise erfassen, analysieren und gestalten die räumliche Umwelt des Menschen. Konkrete und ziemlich aktuelle Themen, mit denen sich die halleschen Forscher beschäftigen, sind zum Beispiel der Bergbau und dessen Auswirkungen auf die Umwelt, die Folgen des Klimawandels und Regionalplanung vor dem Hintergrund des demographischen Wandels.

Ein wachsendes Betätigungsfeld ist der Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen Wasser, Boden und Pflanzen. Vielfach kommt es zu interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Expertise aus Agrarwissenschaft, Biologie, Geographie und Geologie.

An der Universität Halle beschäftigen sich diese Fächer mit den Strukturen unserer Umwelt: Agrarwissenschaften, Angewandte Geowissenschaften, Biologie, Geographie (180 LP | 120 LP), Management natürlicher Ressourcen

Zu jedem dieser Bachelor-Studiengänge gibt es einen gleichnamigen Master zur Fortsetzung des Studiums. Biologie und Geographie werden auch als Lehramtsstudium angeboten.

 

Kurzweiliger Überblick über diese Fächer gefällig? Hier klicken

Studiengänge vorgestellt

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Studierenden-Service-Center (SSC) Universitätsplatz 11
Löwengebäude
06108Halle (Saale)
T.: 0345 55213-08/-22/-27/-06
Grafik StudyPhone

StudyPhone - bei Anruf Info!

Unsere Studienbotschafter*innen beraten euch. Bis zum Vorlesungsbeginn 2020 - immer Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 13:00 - 20:00 Uhr.

Telefon: 0345 55-215 -50 / -51 oder  

Skype-Studienberatung

Die Berater der Allgemeinen Studienberatung skypen mit euch.

Warum studieren?

(Studenten)Leben in Halle

Studienbotschafter*innen

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen