Studienbotschafter*innen

Mein Studium in Halle

„Halle ist zu meiner Stadt geworden. Und ich könnte mir inzwischen vorstellen, nach dem Studium hier zu bleiben.“
Wiebke Günther

Video: Uni Halle

Es gibt einen vorgegebenen Plan

Grundsätzlich gilt: Im Fach Pharmazie folgt man einem festen, vorgegebenen Plan. Dadurch gibt es vor allem in den ersten Semestern wenig Gestaltungsspielraum. Der Wochenplan ändert sich mehrmals im Semester.

Außerdem gibt es Praktika. Mein Letztes hat mir und meinem Laborpartner sehr viel Spaß gemacht. Allerdings, wenn man von 8 bis 18 Uhr im Labor steht, ist man abends ganz schön erschöpft. Auch die Vorlesungen gefallen mir sehr gut, vor allem, weil die Professoren und Lehrkräfte in der Pharmazie den Stoff sehr gut vermitteln.

Hier mein Wochenplan vom Oktober 2019, während meines siebten Semesters:

Montag

08:00-10:00 Uhr Vorlesung "Pharmakoepidemiologie und Pharmakoökonomie"

10:00-12:00 Uhr Übung Arzneimittelanalytik

12:00- 18:00 Uhr Praktikum Arzneimittelanalytik

Dienstag

08:00-10:00 Uhr Vorlesung Klinische Pharmazie

10:00-12:00 Uhr Vorlesung Pharmazeutische Technologie 

12:00-18:00 Uhr Praktikum Arzneimittelanalytik

Mittwoch

08:00-10:00 Uhr Vorlesung Biopharmazie

10:00-12:00 Uhr Pharmazeutische Technologie 

12:00-18:00 Uhr Praktikum Arzneimittelanalytik

Donnerstag

10:00-12:00 Uhr Vorlesung klinische Pharmazie 

12:00-18:00 Uhr Praktikum Arzneimittelanalytik

Freitag

08:00-18:00 Uhr Praktikum Arzneimittelanalytik

Weitere Infos zu meinem Studiengang findest du hier!

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen