Studienbotschafter*innen

Mein Studium in Halle

„Lehramt ist die perfekte Wahl, um mehrere Fächer, sowie das Theoretische und das Soziale miteinander zu verbinden.“
Christoph Aumann

Meine Studienwoche

Damit Ihr einen konkreten Eindruck von Inhalt und zeitlichem Umfang bekommt, könnt Ihr an dieser Stelle einen Blick auf meinen Wochenplan aus meinem vierten Fachsemester werfen:

Montag

08.15-09.45 Geschichte der Mathematik (Vorlesung am Heidecampus)
10.15-11.45 Gruppentheorie (Vorlesung und kleine Übung am Heidecampus)
12.15-13.45 Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik (Vorlesung am Heidecampus)

Der Montag ist mein „Vorlesungstag“. Drei Vorlesungen hintereinander können ganz schön anstrengend sein, daher ist es gut, dass ich am Nachmittag entspannen kann! Die Vorlesung „Gruppentheorie“ ist dabei mein Vertiefungsmodul in meinem ersten Lehramtsfach Mathematik.

Dienstag

08.15-09.45 Theoretische Physik (Vorlesung am Heidecampus)
10.15-11.00 Theoretische Physik (Übung am Heidecampus)
10.15-11.45 Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik (Vorlesung am Heidecampus)
12.15-13.45 Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik (Übung am Heidecampus)
16.15-17.45 Mathematikdidaktik 1(Seminar am Heidecampus)

Mein Dienstag ist sehr voll. Dabei muss ich durch die Doppelung der Veranstaltungen um 10 Uhr Prioritäten setzen. Das bedeutet: Unter Umständen früher von der Übung gehen oder später zur Vorlesung kommen. Die meisten Dozierenden sind bei so etwas ganz entspannt, manche jedoch nicht! In dem Freiblock von 14-16 Uhr kann man wunderbar den Kopf frei bekommen, oder aber auch lernen oder Übungsserien bearbeiten. Immerhin muss ich am Dienstag nicht den Campus wechseln.

Mittwoch

08.15-09.45 Geometrie (Vorlesung am Heidecampus)
10.15-11.45 Mathematikdidaktik „Neue Medien“ (Seminar am Heidecampus, 14-tägig)

Mittwoch ist ein ganz entspannter Tag für mich. Der Nachmittag bietet viel Zeit für alle möglichen Freizeitbeschäftigungen. Im Seminar „Neue Medien“ lernen wir, wie man zum Beispiel Apps in den Mathematikunterricht einbinden kann und so den Unterricht etwas moderner gestalten kann. 

Donnerstag

08.15-09.45 Geometrie (Übung am Heidecampus)
10.15-11.45 Geometrie (Vorlesung am Heidecampus)
13.15-17.00 Grundpraktikum (physikalische Experimente am Heidecampus)

Ganz schön viel Geometrie am Donnerstag! Die Übung hilft aber enorm dabei, den Stoff zu verstehen und liefert Beispielaufgaben für die Klausur. Beim Grundpraktikum (zu etwas untypischer Zeit) werden Woche für Woche (manchmal mehr, manchmal weniger) interessante Experimente durchgeführt. Die Zeit geht aber meistens sehr schnell vorbei und es macht oft auch viel Spaß!

Freitag

12.00-12.45 Geschichte der Mathematik (Übung am Heidecampus)

Auch die Dozierenden haben wohl freitags gerne ein etwas kürzeres Programm… es sei uns allen mal gegönnt!

Weitere Infos zu meinem Studiengang findest du hier!

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen