Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Von Kräuterhexen und Beipackzettelübersetzern“

Wiebke Günther

Warum hilft Aloe vera bei Sonnenbrand?

Wer kennt es nicht? Da legt man sich auf den Balkon oder in den Garten, um die Sonne zu genießen und schon hat man sich einen lästigen Sonnenbrand geholt. Meine Mutter hat mir früher zur Linderung von Sonnenbrand Aloe-Vera-Gel gegeben. Auch heute noch ist das meine erste Empfehlung an Freunde und Bekannte. Aber warum hilft das eigentlich bei Sonnenbrand?

Aloe vera Blätter im Sonnenlicht

Foto: Die Aloe vera ist besonders in südlichen Ländern weit verbreitet. Dort wird ihre lindernde Wirkung bei Sonnenbrand gern genutzt.

Pflanzenheilkunde ist ein Ursprung der Pharmazie und ein großer Bestandteil unseres Studiums. Noch heute werden viele Phytopharmaka in der Apotheke verkauft (Homöopathie ist etwas ganz anderes. Dazu komme ich ein andermal). Auch die genannte Aloe vera zählt dazu. Diese Pflanze wächst in Afrika, dem Mittelmeerraum und auch in Lateinamerika. In der Wissenschaft werden Pflanzen immer mit Pflanzenfamilie, Gattung und Art bezeichnet. In diesem Fall:

Familie: Xanthorrhoeaceae

Gattung: Aloe

Art: barbadensis

Umgangssprachlich auch als „vera“ bezeichnet, das bedeutet echt. Für Pharmazeutische Zwecke wird die echte Aloe benutzt. Aus den Blättern der Pflanze kann ein Saft gewonnen werden. In diesem Saft befindet sich Aloin.

Sonnenbrand ist eigentlich eine Entzündung der oberen Hautschichten. Letzte Woche habe ich schon einmal über Entzündungen gesprochen, daher werde ich es dieses Mal nicht erwähnen. Aloin gehört zu den Anthracenderivaten, das sind Stoffe die auch als Abführmittel genommen werden. Das ist zum Beispiel auch in Sennesblättern enthalten (Ein Hausmittel gegen Verstopfungen). Diese Stoffe helfen aber auch bei der schnelleren Regeneration der Haut, da die entzündete Haut mit Wasser versorgt wird. Der genaue Wirkmechanismus auf der Haut wurde noch nicht aufgeklärt. Deswegen kann ich euch diesmal leider nicht ganz genau beantworten, welche Proteine beeinflusst werden. So ist das leider in der Wissenschaft.

Das war jetzt ein kurzer Überblick über ein sehr komplexes und vielschichtiges Thema. Den ganzen Umfang von Ursache und Therapie behandeln wir in unserem Studium. Wenn ihr dazu noch mehr wissen wollt könnt Ihr gerne einen Kommentar hinterlassen.

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen