Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Mathematik vereint Kreativität und Logik“

Jessica Kluge

Nachhilfe in Zeiten von Corona - Was kann MLUconf?

Schon seit einigen Jahren gebe ich, sowohl professionell als auch privat, Einzel-Nachhilfe im Bereich Mathematik. Dabei ist mir der persönliche Kontakt mit den Schüler*innen immer wahnsinnig wichtig. Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir Nachhilfelehrer*innen nun aber gerade auf diesen verzichten.

Videokonferenz

Ich bin mittlerweile auf Online-Nachhilfe via Videokonferenzen umgestiegen. Das war für mich ein vollkommen neues Format und anfangs noch sehr ungewohnt. Der größte Nachteil meiner Meinung nach ist, dass ich schlecht einschätzen kann, wie sich die Schüler*innen gerade fühlen und wie sie mit den Aufgaben zurechtkommen. Deswegen ist es umso wichtiger für mich, dass wir uns über eine Videoverbindung sehen können. Dennoch gibt es öfters noch Probleme, da viele Schüler*innen technisch nicht so gut ausgestattet sind und eine schlechte Kamera haben, durch die ich vor allem ihre Aufschriebe nur schlecht erkennen kann. Außerdem ist sehr mühsam und aufwendig ständig etwas aufzuschreiben und dann in die Kamera zu halten.

Whiteboard und Grafiktablet

Ein sehr wichtiges Tool für Online-Nachhilfe ist daher neben einer aktiven Kameraverbindung auch ein Whiteboard, auf dem wir gemeinsam arbeiten können. So kann ich, ähnlich wie beim Live-Unterricht den Schüler*innen etwas an der „Tafel“ vormachen und nebenbei erklären. Ebenso können sie mir ihre Lösung aufschreiben und ich kann diese direkt mit ihnen besprechen und gemeinsam korrigieren. Schwierig ist es nur dann, falls die Schüler*innen kein Grafiktablet oder ähnliches, sondern lediglich eine Computermaus haben, um auf dem Whiteboard zu schreiben. Da das sehr mühsam ist, eignet sich diese Methode nur, um Kleinigkeiten am Whiteboard hinzuzufügen oder auf Sachen zu zeigen. In diesem Fall ist es sehr praktisch, wenn man eine Datei hochladen und auf dieser direkt schreiben kann.

Das Online-Tool MLUConf der Uni Halle bietet solch ein integriertes Whiteboard mit dieser Eigenschaft. Falls man seine Nachhilfe auf einem anderen Portal halten möchte, findet man aber auch zahlreiche kostenlose Online-Whitboards. 

MLUconf

Aber auch sonst hat das MLUconf-Whiteboard meiner Meinung nach alle wichtigen Eigenschaften, die ein Whiteboard haben sollte. Neben verschiedenen Schriftgrößen, kann man durch die verschiedenen Schriftfarben wichtige Bereiche hervorheben und betonen. Außerdem kann man unter anderem Linien, Kreise und Vierecke ziehen, mit denen ich auch gute Skizzen für die geometrischen Aufgaben zeichnen kann. Der Mehrbenutzermodus ermöglicht es, dass die Schüler*innen direkt auf das Geschriebene der Lehrperson reagieren können.

Blidschirmübertragung

Ein weiteres nützliches Feature, das in MLUconf enthalten ist, ist die Bildschirmfreigabe. So kann mein Nachhilfeschüler mir auch per Bildschirmübertragung seine Aufgaben oder Unterrichtsnotizen zeigen. Auch bietet das die Möglichkeit online Multiple-Choice-Aufgaben gemeinsam zu besprechen und zu bearbeiten.

 

Fazit

Also kurz und knapp zusammengefasst heißt das, dass ich auf jeden Fall eine Nachhilfe nicht nur mit einer Ton- sondern auch mit einer Videoverbindung, ein geeignetes Whiteboard mit einem Mehrbenutzermodus, wie jenes des MLUconf-Tools, und die Möglichkeit einer Bildschirmübertragung empfehle. Außerdem sollte mindestens die Lehrperson über ein eigenes Grafiktablet verfügen.

Ich habe mich mittlerweile gut an diese neue Methode der Nachhilfe gewohnt und konnte auch gemeinsam mit meinem Schüler schon einige Fortschritte bezüglich seiner Verständnisprobleme des Schulstoffes erzielen.

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen