Warum studieren?

Studieren in Halle

Arabistik/Islamwissenschaft

Es ist für Westeuropäer oftmals nicht ganz einfach, die arabische Welt zu verstehen. Genau das allerdings wird angesichts der weltweit schwelenden Konflikte immer wichtiger. Ein Studium der Arabistik/Islamwissenschaft an der Uni Halle ist die optimale Grundlage für alle Tätigkeiten und Berufsfelder, die sich mit dem vom Islam geprägten Teil der Welt beschäftigen.

Welche Schwerpunkte werden an der Uni Halle gelehrt?

Zentraler Bestandteil des Studiums ist der Spracherwerb als Grundlage für ein kulturelles und politisches Verständnis. Am Ende des Bachelor-Studiums hast du solide Kenntnisse der arabischen Sprache bis hin zur aktiven Beherrschung der modernen Hochsprache sowie Kenntnisse einer weiteren Islamsprache und einer arabischen Umgangssprache. Dadurch bist du in der Lage, originalsprachliche Zeugnisse und Dokumente zu lesen und so verschiedene Bereiche und Epochen des arabischen Schrifttums einschließlich der Grundlagentexte des Islams vertieft kennenzulernen. Dies ist eine der zentralen Voraussetzungen, um die arabische Geschichte, Kultur und Gegenwart zu verstehen.

Welche konkreten Studienmöglichkeiten bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Wenn du dich für ein Fachgebiet entschieden hast, dann hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Studiengängen zu wählen. Alle wichtigen Informationen zum Aufbau der Studiengänge, zur Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Hinweis

Studiengänge mit 60, 90 oder 120 LP (Leistungspunkte) und 2-Fach-Master müssen mit einem weiteren Fach kombiniert werden, da ein vollständiger BA-Studiengang 180 LP bzw. ein vollständiger MA-Studiengang 120 LP umfasst. Hier eine Liste aller Kombinationsmöglichkeiten.

Was kann ich später damit anfangen?

Der Studiengang Arabistik/Islamwissenschaft ist mit 60 und 90 Leistungspunkten als Zwei-Fach-Bachelor angelegt. Zusammen mit einem weiteren Bachelor-Studiengang qualifiziert er für Tätigkeiten in auswärtigen Missionen, in international tätigen Organisationen, in der internationalen Kommunikation, an Museen, wissenschaftlichen Bibliotheken und Verlagen, an Universitäten und Forschungsinstituten sowie in der Publizistik und Medienarbeit. Nicht zuletzt sind Absolventen des Studiengangs auch für die exportorientierte Industrie als Experten für die Zusammenarbeit mit arabischen Staaten interessant.

Der Studiengang Arabistik/Islamwissenschaft kann nicht mit Nahoststudien kombiniert werden.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

In der rechten Spalte haben wir ein paar Links zusammengestellt, die dich zu den ausführlichen Informationen über den Studiengang Arabistik/Islamwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle führen. Wenn du spezielle Fragen hast, dann wendest du dich am besten an den Fachstudienberater, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.

„Wir Psychologiestudenten analysieren euch nicht.“

Sophia Schmuck, Studienbotschafterin

Zu Sophias Seite

Sophia Schmuck
Grafik: MLU Torsten Evers

Einschreibungsphase für NC-freie Studiengänge noch bis zum 12.10.2018

Hier geht es zum Online-Portal zur freien Einschreibung in zulassungsfreie Studienangebote für das Wintersemester 2018/2019.

Zur Website: Bewerbung/Einschreibung

Institut

Orientalisches Institut
Mühlweg 15
06114Halle (Saale)
T.: 0345 55-24071/-76

Allgemeine Beratung

Allgemeine Studienberatung
Studierenden-Service-Center (SSC) Universitätsplatz 11
Löwengebäude
06108Halle (Saale)
T.: 0345 55213-06 /-08 /-22 /-27
F.: 0345 55-27052

Fachstudienberater

StudyPhone - bei Anruf Info!

Die Studienbotschafter der Uni Halle beraten Euch am Telefon!

Skype-Studienberatung

Die Berater der Allgemeinen Studienberatung skypen mit euch.

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen