Warum studieren?

Studieren in Halle

Evidenzbasierte Pflege

Evidenzbasierte Pflege ist an der Medizinischen Fakultät der einzige Studiengang, der mit einem Bachelor of Science abschließt. Doch das heißt nicht, dass er weniger komplex ist. Denn Kenntnisse in Human- und Biowissenschaften, elementaren Krankheitsbildern, Gerontologie (der Wissenschaft vom Alter und vom Altern) und Methoden der Diagnostik, Therapie und Betreuung reichen dazu nicht aus. Man muss auch mit Fächern wie Psychologie, Soziologie und Pädagogik vertraut sein. Außerdem ist es in den heutigen Gesundheits- und Pflegewissenschaften wichtig, sich mit dem Qualitäts- und Projektmanagement und den Grundlagen der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften zu beschäftigen.

Welche konkreten Studienmöglichkeiten bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Wenn du dich für ein Fachgebiet entschieden hast, dann hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Studiengängen zu wählen. Alle wichtigen Informationen zum Aufbau der Studiengänge, zur Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Was kann ich später damit anfangen?

Wenn du dein Studium der Gesundheits- und Pflegewissenschaften erfolgreich abgeschlossen hast, hast du einen großen Vorteil: Du hast eine Ausbildung und einen Bachelor-Abschluss, also die nötige Theorie und gleichzeitig Erfahrung in der Praxis. Mit diesen Qualifikationen kannst du in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Beratungsstellen arbeiten oder Vorsorge-Konzepte entwerfen. Neben diesen medizinisch geprägten Berufen kannst du dich auch mehr auf wirtschaftliche Arbeitsfelder konzentrieren und zum Beispiel Krankenhausmanager werden. Dann spielen wirtschaftliche Fragen, auf die du im Studium ebenfalls vorbereitet wirst, eine größere Rolle als der medizinische Bereich.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

In der rechten Spalte haben wir ein paar Links zusammengestellt, die dich zu den ausführlichen Informationen über das Studium der Gesundheits- und Pflegewissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle führen. Wenn du spezielle Fragen hast, dann wendest du dich am besten an den Fachstudienberater, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.

„Es lernt sich leichter, wenn man das lernt, was einem wirklich Spaß macht. Das ist viel wichtiger als irgendwelche Vorkenntnisse.“

Michaela Oswald, Studienbotschafterin

Zu Michaelas Seite

Michaela Oswald

Allgemeine Beratung

Allgemeine Studienberatung
Studierenden-Service-Center (SSC) Universitätsplatz 11
Löwengebäude
06108Halle (Saale)
T.: 0345 55213-06 /-08 /-22 /-27
F.: 0345 55-27052

Skype-Studienberatung

Die Berater der Allgemeinen Studienberatung skypen mit euch.

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen