Studieren in Halle

Was bedeutet NC?

Die Abkürzung NC steht für „Numerus Clausus“. Das bedeutet "beschränkte Zahl". Das bedeutet, dass in einem Studiengang nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Bewerben und Warten

Wie kommt man nun zu einem Platz in einem NC-Studiengang? Man bewirbt sich mit den erforderlichen Unterlagen bei der Uni Halle. Und wenn die Faktoren Abi-Note, Wartezeit und ggf. fachspezifische Kriterien passen, dann hat man gleich auf Anhieb – im sogenannten Hauptverfahren – seinen Studienplatz.

Alle anderen müssen erst einmal warten. Nicht alle Bewerber, die einen Platz bekommen, nehmen ihn auch an. Nicht vergebene Plätze werden in einem Nachrückverfahren an weitere Bewerber auf der Liste vergeben.

Das bedeutet auch: Der bei zulassungsbeschränkten Studiengängen veröffentlichte NC-Wert kann für kommende Jahre nur als Orientierung dienen. Er gibt nämlich lediglich an, mit welcher Abi-Note man im vergangenen Jahr an der jeweiligen Uni in der ersten Auswahlrunde sicher noch einen Platz bekommen hätte. Die erforderliche Note (NC) im aktuellen Jahr kann davon durchaus abweichen. Die Auswahlgrenze (NC) ergibt sich erst im Auswahlverfahren.

NC-Erklärvideo


Video: MLU / EXPLANIDEO
NC-Ampel

Keine Angst vor dem NC

Um das Thema "NC" ranken sich viele Legenden und es kursiert viel falsches Wissen, das viele Studieninteressierte letztlich von einer Bewerbung abhält. Unsere "NC-Ampel" hilft dir herauszufinden, wie die Chancen auf Zulassung bei den Studienangeboten der Uni Halle stehen.

Zur NC-Ampel

Warum studieren?

(Studenten)Leben in Halle

Studienbotschafter*innen

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen