Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Achtung: Fernweh“

Ana-Sofia Gómez Sanchez

Meine Lieblingsplätze in Halle zum Essen

Bist du auf der Suche nach neuen Restaurants in Halle? Hast du schon die folgenden probiert? Wenn nicht, ich kann dir sie wirklich empfehlen!

Café Kuckhoff
(Adam-Kuckhoff-Straße 30)

Dieses Café ist der ideale Platz, an dem du nicht nur ein leckeres, sondern auch ein sehr schönes Frühstuck haben kannst . Die Erfahrung im Café Kuckhoff ist einzigartig aufgrund der großartigen Ästhetik ihres Essens und des Restaurants. Von ihren unglaublichen guten Eiern Benedict bis hin zu ihren exquisiten amerikanischen Pfannkuchen und von den handbemalten Tapeten bis hin zu ihren supersüßen Glasuntersetzern ist dieser Ort ein Muss in Halle. Aber reserviere mindestens eine Woche im Voraus, denn es ist immer voll!

Stella
(Sternstraße 4)

Wenn du Lust auf italienisches Essen hast und insbesondere auf Pizza, dann ist Stella Pizzeria das richtige Restaurant für dich. Sie haben so viele verschiedene leckere Pizzas und jeden Mittwoch haben sie Pizza-Tag, was heißt, dass jede Pizza im Menü nur 7,50 Euro kostet. Und glaub mir, wenn ich dir sage, dass die Pizzas wirklich groß sind! Du wirst auf jeden Fall satt sein. Außerdem: Die Pizzeria Stella befindet sich in der Sternstraße, die voll mit Restaurants ist und die Atmosphäre, die du hast, wenn du draußen sitzt, ist einfach sehr schön. Und noch eine kleiner Fakt: schon zwei italienische Freundinnen haben verschiedenen Pizzerias in Halle probiert und Stella war ihr Liebling. Wem könnte man da besser vertrauen als echten Italienern?

Sao Mai
(Martinstraße 17)

In diesem asiatischen Restaurant kannst du köstliche traditionelle vietnamesische Küche aber auch leckere Gerichte aus Thailand und China probieren. Der Innenbereich ist klein, aber süß und sie haben eine große Terrasse draußen, wo du dein Essen im Sommer genießen kannst. Mein Lieblingsgericht ist das Gebackene Hühnerfleisch mit frischem Salat in Roter-Curry-Soße und Kokosmilch sowie Reis als Beilage.

Los Andes
(Richard-Wagner-Straße 39)

Hast du Lust auf echtes gutes Fleisch, das direkt aus Argentinien importiert ist? Los Andes ist ein kleines Restaurant mit lateinamerikanischen Grillspezialitäten. Der Besitzer kommt aus Argentinien und er stellt sicher, dass die Gäste die Gerichte und Erfahrung genießen, wie sie in Argentinien oder Südamerika wären, durch den authentischen Geschmack des Essens und die Dekoration des Restaurants. Außerdem hat man hier eine vielfältige Getränkeauswahl mit exklusivem südamerikanischem Wein. Das Restaurant ist etwas teurer, aber es lohnt sich für einen besonderen Anlass dorthin zu gehen.

Nice Döner
(Ludwig-Wucherer-Straße 43)

Ganz gleich ob du vegetarisch oder Fleischliebhaber*in bist, hier kannst du einen sehr guten Döner oder Falafel finden. Das Brot des Döners und der Geschmack des Rindfleisches ist, was ich am meisten mag, aber viele meiner Freunde lieben den Gemüse Döner.

Vanilla
(Schleiermacherstraße 20)

Ich liebe es aus verschiedenen Gründen im Paulusviertel zu wohnen, aber einer davon ist, dass ich in der Nähe von der Vanilla Eisdiele wohne. In dieser Eisdiele kannst du für sehr gute Preise extravagante und sehr leckere Eissorten entdecken. Sie ändern sich fast jeden Tag, aber es gibt immer gute Optionen. Beachte nur die lange Schlange im Sommer :P

Ich hoffe, dass du einige oder alle von diesen Empfehlungen in Halle ausprobieren kannst! Die vorherige Liste spiegelt nur meine eigene Meinung wider. Ich habe auch noch lange nicht alle Orte in Halle ausprobiert, wenn du also noch weitere gute Empfehlungen hast, dann schreib gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag.

 

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen