Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Vielseitigkeit ist das Stichwort. “

Paula Sporleder

Modul 2: Sport und Bewegung in der Natur

Du willst mal etwas außerhalb des Vorlesungssaals erleben? Dann ist dieses Modul im Sportstudium genau das Richtige für dich.

In meinem  letzten Beitrag habe ich dir das Bewegungsfeld bzw. das Modul „Leichtathletik/Schwimmen“ vorgestellt, nun folgt das Nächste. Das Modul „Sport und Bewegung in der Natur" gehört im Sport-Lehramtsstudium und im Sport-Bachelor 120LP zum Pflichtprogramm, wohingegen im 60/120 LP Bachelorstudium es zu den Wahlmöglichkeiten zählt.

Aufbau

Auch in diesem Modul kommt man um die Theorie nicht drumherum. Im Wintersemester wird zu diesem Thema eine Vorlesung angeboten, in der es sich um die verschiedenen Möglichkeiten dreht, draußen in der Natur Sport zu machen. Gerade für Lehramtsstudierende zeigen sich hervorragende Möglichkeiten auf, was man mit seiner Klasse unternehmen könnte. Zum Inhalt der Vorlesung wird anschließend eine Klausur geschrieben, die mit 50% in die Modulnote eingeht. Die andere Hälfte setzt sich aus der gewählten Sportart zusammen, die man individuell wählen kann.

Das bietet die Uni Halle

Das Schönste an diesem Bewegungsfeld ist die Vielfältigkeit. Je nach Interesse - oder auch je nach dem Geldbeutel - muss man sich im Laufe dieses Moduls für zwei Fahrten entscheiden, wobei eine Fahrt bewertet und eine Fahrt nicht bewertet wird. Die Uni Halle hat dabei folgende Auswahlmöglichkeiten: Skifahren (Ski Alpin und/oder Langlauf), Windsurfen, Radwandern, Wasserwandern, Rudern, Windsurfen, Mountainbike fahren oder Trail-Running.

Mein Geheimtipp

Wenn du irgendwann vor der Qual der Wahl stehst, würde ich dir immer die Skifahrt empfehlen. Es ist nicht nur ein Erlebnis seine Mitstudierenden nochmal ganz anders kennenzulernen, sondern auch die Dozent*innen. Murau, das Reiseziel in Österreich, bietet eine schöne Umgebung, um entweder sein Skifahren zu verbessern oder es auch neu zu lernen. Ich bin selbst damals als Skihase mitgefahren und würde es wiederholt wählen. Außerdem wird ein Vertiefungskurs angeboten für diejenigen, die schon sehr gute Skifahrer*innen sind, und auch ein Snowboard-Kurs steht zur Auswahl.

Im nächsten Blog dreht es sich dann um eines der schwersten Module im Sportstudium. Wenn ich bereits die Neugierde bei dir geweckt habe, geht es hier direkt zum Bachlor-Studium Sportwissenschaft 90 LP oder zum Lehramt Sport für Gymnasien. 

Alle Blog-Beiträge   Zu den Blog-Beiträgen von Paula Sporleder

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen