Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Mathematik vereint Kreativität und Logik“

Jessica Kluge

Coronaferien?

Geschlossene Bibliotheken, verschobene Prüfungen und Abgabefristen und späterer Semesterstart. Heißt das nun, wir haben Ferien und nichts zu tun? Lieder Nein. Zumindest nicht für mich.

Ich nähere mich dem Ende meines Bachelor Studiums, denn im April möchte ich meine Bachelorarbeit anmelden. Neben dieser fehlt mir nur noch ein Seminar, ein Praktikums- und ein ASQ-Bericht. Somit habe ich keine Prüfungen mehr. Allerdings möchte ich bis zu meiner Bachelor Arbeit schon das meiste davon erledigt haben. Daher muss ich die Ausarbeitung des Seminars und der Berichte so schnell wie möglich verfassen. Das heißt, dieses Semester gilt für mich ohnehin Home-Office.

Und wie sieht es sonst aus? Alle Messen und Schulbesuche wurden erstmal abgesagt, auch das Studyphone wird von zuhause aus betreut werden. Nun müssen Notfalllösungen und neue Aufgaben für uns Studienbotschafter her. Dazu werden wir an allen möglichen Ecken eingesetzt, wo uns die Uni gebrauchen kann. Auch wenn es hauptsächlich Papierkram ist und vieles auch von Zuhause abgearbeitet werden kann, bin ich gespannt, was für Aufgaben auf uns zukommen werden.

Ich hoffe, ihr übersteht die Corona-Zeit alle gesund und munter und wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja dadurch auch ein neues Hobby, das man von zuhause aus unternehmen kann. 

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen