Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Informatik – Vernetzung der Kompetenzen“

Jenny Chaudhry

Sekt & Minister

Ministerpräsident Reiner Haseloff weiht Mosaik ein

Am 24.04.2014 fand im Internationalen Begegnungszentrum „Georg-Forster-Haus“ ein Sektempfang statt.

Das IBZ ist ein gemeinsames Projekt der der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften. Das „Georg-Forster-Haus“ bietet internationalen Wissenschaftlern für ihren Forschungsaufenthalt mitten im Zentrum unserer Stadt Halle ein behagliches Zuhause sowie einen Ort interkulturellen und wissenschaftlichen Austausches.

Da liegt es nahe ein verbindendes Element dort zu integrieren. Konkret geht es um ein von Studenten der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle gestaltetes Mosaik, welches im Foyer des IBZ angebracht wurde. Mindestens 5m breit und 10m hoch misst dieses Kunstwerk und nun ist es dort vom Ministerpräsidenten Rainer Haseloff eingeweiht wurden. 

Wenn man sich direkt darunter stellt und nach oben schaut, sieht man, dass jeder einzelne Mosaikstein eine andere Tiefe hat, schaut man von vorn drauf, wirkt alles eben. Widerum faszinierend sind die Farben. Jeder Stein hat eine andere Farbe, die kleinsten sind nur millimetergroß, und doch wirkt es von einer weiteren Sicht aus absolut harmonisch und ineinander fließend.

Interpretation ist wohl Auslegungssache, meiner Meinung nach stellt sich hier die Welt im ganzen dar. Überall sind Bäume grün, nur ist es hier zum Beispiel die Tanne und woanders auf der Welt die Palme. Alles Ansichtssache eben.

Als Studienbotschafter war es unsere Aufgabe die geladenen Gäste mit allerei Getränken und Snacks zu versorgen, Kultur am Arbeitsplatz war für uns also wieder Programm. 

Fazit: Hr. Haseloff ist Sektliebhaber, seine Bodyguards trinken lieber Wasser, die Unirektoren bleiben beim Saft und es ist kein Glas kaputt gegangen :-)

 

 (Alle Bilder sind Eigentum der Autorin)

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen