Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Du bist, was du isst“

Jacqueline Koch

Wie das Studium finanzieren?

Das ist eine der wichtigsten Fragen, die im Vorfeld geklärt werden müssen. Der Semesterbeitrag und die Studienliteratur fallen immer an. In einer fremden Stadt kommen Mietkosten und Ausgaben für den Lebensunterhalt dazu.

Zu sehen ist Geld.

Foto: Als Studentin habe ich gelernt mit meinem Geld umzugehen.

Wie kannst du dein Studium finanzieren? Hier ein kleiner Überblick über deine Möglichkeiten:

Bafög:

  • Staatliche Förderung 
  • Bestimmte Bedingungen müssen erfüllt sein 
  • Frühzeitig den Antrag stellen

Bildungskredit:

  • Zinsgünstiger Kredit 
  • Unabhängig vom eigenen Einkommen und Vermögen und dem der Eltern

Nebenjob: 

  • Je nachdem, wie viel Platz im jeweiligen Semester im Stundenplan ist
  • Zum Beispiel als Kellner*in, Verkäufer*in, Werkstudent*in, … 
  • Achtung: Für Jobs, die ausschließlich in den Semesterferien ausgeübt werden, gelten bestimmte Ausnahmen 

Wie machen es die meisten? 

  • Ausschnitt einer Studie: 86% Eltern, 61% Nebenjob, 25% Bafög, 18% Ersparnisse, 5% Stipendien, 
    5% Studienkredite 

Was ist mein Weg? 

Nach meinem Abitur habe ich erst mal gearbeitet so viel ich konnte, um mir ein Startkapital für das Studium aufzubauen. Meine Eltern unterstützen mich finanziell, da ich kein Bafög bekomme. Während der ersten beiden Semester habe ich mich in der neuen Stadt eingelebt und ab dem dritten Semester habe ich dann angefangen nebenbei zu arbeiten. 

Halle ist eine schöne kleine und doch große Stadt, perfekt zum Studieren. Ein entscheidender Faktor, der mich schlussendlich nach Halle führte, waren die Kosten. Ich kann es mir hier leisten zu studieren, das würde in anderen größeren Städten nicht gehen. Ein weiterer Pluspunkt sind die vielen Grünflächen und Seen: Auf der Peißnitz ist im Sommer das Grillen erlaubt - einfach perfekt. Ich bin wirklich überaus zufrieden und glücklich hier. 


Ich hoffe, dir hilft dieser kleine Überblick. 

Liebste Grüße
Deine Jacky

 

P.S.: Bis zum 15.10.2020 kannst du dich noch für NC-freie Studiengänge der Uni Halle einschreiben. 
Viel Erfolg! :-)

 

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen