Studienbotschafter*innen

Mein Blog

„Du bist, was du isst“

Jacqueline Koch

Studentenküche #2 – Seemann Popeye

Heute habe ich ein leckeres, einfaches und vor allem günstiges Rezept für dich.

Seemann Popeye


Letztens habe ich in meiner Foodfacts-Serie über Spinat  berichtet. Hast du es schon gelesen? 

Magst du Spinat? Der Seemann Popeye würde bei diesem Gericht vor Freude im Dreieck springen: Spinat-Pfanne mit Ei 

Für 1 große Pfanne (2-3 Portionen) brauchst du: 

500g frischen Spinat 
1 EL Öl
1 Zwiebel 
2 Zehen Knoblauch 
100ml Sahne 
Etwas Salz & Pfeffer 
3 Eier 

Zur Zubereitung: 

1.    Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. 
2.    Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzufügen und 1-2 Minuten anbraten. Den Spinat nach und nach hinzufügen und kochen bis er zusammengefallen ist. 
3.    Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen uns die Sahne unterrühren. 
4.    An drei Stellen den Spinat muldenförmig zur Seite schieben und dort die aufgeschlagenen Eier einfüllen. Circa 7 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Eier durchgestockt sind. 
5.    Je nach Geschmack nochmals salzen und pfeffern – fertig! 
 

Lass es dir schmecken! 
Deine Jacky 
 

P.S.: Wenn du Lust auf einen leichten Sommerklassiker hast, dann probiere doch auch meinen Wassermelonen-Salat aus. Einfach super lecker :-)
 

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen