Studienbotschafter*innen

Blogbeiträge meiner Vorgänger

Summer in the City

Ich liebe Halle. Noch mehr liebe ich den Sommer in Halle. Deswegen gebe ich euch heute einen kleinen Einblick, was man während der schönsten Saison des Jahres in Halle unternehmen kann.

Was jedem als erstes einfällt, ist wohl ganz klar baden zu gehen. Das geht in Halle fantastisch. Wer auf Chlor steht geht am besten in das Freibad Saline oder ins Nordbad. Wer mehr der Naturbursche ist, ist am Hufi, am Heidesee oder am Saalestrand wunderbar aufgehoben.

Hufeisensee (Foto: MLU Anne Wasmayr)

Wer das Wasser lieber ansieht als reinzuspringen, sollte unbedingt eine Schifffahrt auf der Saale ausprobieren. Wir sind kürzlich mit der Reederei Riedel bis nach Salzmünde gefahren. Der Rentneranteil bei so einer Fahrt ist natürlich enorm, es ist aber eine tolle Familienunternehmung :-D

(Foto: MLU Anne Wasmayr)

Für Kulturliebhaber kann ich dringend Kunst gegen Bares im Bronson empfehlen, was im Sommer draußen stattfindet. Beim Best Of dieses Jahres traten ausschließlich Musiker auf. Von Bands über Rapper bis hin zu einem Quartett war alles dabei.

Kultur und Wissenschaft findet ihr auch auf der langen Nacht der Wissenschaften. Die findet jährlich statt und hat so viel zu bieten, dass man keine Chance hat, alles zu sehen, was einen interessiert. Ein Highlight ist immer das Feuerwerk am Heidecampus. Uns Stubos findet ihr dort übrigens auch immer ;-)

(Foto: MLU Anne Wasmayr)

Was bei meinem Sommer auf keinen Fall fehlen darf ist das Tanzen unter freiem Himmel. Die Open Airs in Halle hatte ich hier schon einmal erwähnt. Neulich war ein Open Air von der Kunsthochschule. Coole Location, großartige Musik und dank der Jahresausstellung super leckeres Essen ;-)

(Foto: MLU Anne Wasmayr)

(Foto: MLU Anne Wasmayr)

Wie weltweit ist die neuste Sommerunternehmung wohl Pokemon Go. Von allen Städten, in denen ich in den letzten zwei Wochen war (Nürnberg, Wiesbaden, Frankfurt, Berlin, Leipzig), ist es mir in Halle am meisten aufgefallen. Gerade abends finden sich an den Arenen kleine Gruppierungen von Gamern. Nicht gerade mein Ding, aber für andere sicher eine coole Unternehmung.

(Foto: MLU Anne Wasmayr)

Neben diesen Unternehmungen gibt es natürlich noch tausende Möglichkeiten. Von einem Zoobesuch, über klettern im Kletterwald bis hin zum Tretbootfahren hat Halle alles zu bieten.

Wem das noch immer nicht reicht, kann unser Semesterticket nutzen, um nach Leipzig zu düsen. Wir waren letzte Woche zum Beispiel im Clara-Zetkin-Park. Dort findet jedes Jahr der ArtWalk statt.

(Foto: MLU Anne Wasmayr)

Zur Übersicht

Warum studieren?

Studieren in Halle

(Studenten)Leben in Halle

Service und Beratung

Für Studienanfänger*innen