Die Uni zeigt sich – Der HIT und die Lange Nacht

Vielleicht kennst Du schon den Hochschulinformationstag (HIT), der alljährlich im März stattfindet. Oder auch die Lange Nacht der Wissenschaften, die im Juli regelmäßig tausende Besucher auf den Campus lockt. Beides sind Informationsveranstaltungen der MLU, die Dir, Deinen Eltern und Lehrern die Universität, die Wissenschaften und die vielfältigen Studienangebote näherbringen wollen.

Prologe on Tour

Die Uni kommt zu Dir ins Klassenzimmer! Direkt vor Ort, nämlich an Deiner Schule, kannst du Dich über das Studium an der MLU informieren. Bei diesen Veranstaltungen sind Studienberater und -beraterinnen präsent. Außerdem halten Dozenten Vorträge über ihre jeweiligen Wissensgebiete. Interessierte Schulen sollten sich vorab im Schulbüro PROLOGE melden.

Studentisch betreute Praktika

Unialltag und Studieninhalte erfährst Du am besten durch ein Praktikum. Um an ein solches zu gelangen, gibt es verschiedene Wege: Entweder meldest Du Dich bei den Ansprechpartnern für verschiedene Institute oder direkt im Schulbüro PROLOGE.

Falls Du an einem der Prime-Gymnasien der MLU zur Schule gehst, kannst Du zusammen mit Deinen Mitschülern eine organisierte Praktikumswoche machen. In diesem Rahmen kannst Du Dir ein Fach oder eine Fächerkombination nach Deinen individuellen Vorstellungen aussuchen.

Dazu erarbeiten die Studierenden des Jugenduni e.V. mit Dir gemeinsam im Vorfeld einen individuellen Stundenplan, der per E-Mail abgestimmt wird. Im Anschluss gehst Du mit Deinen Klassenkameraden wie ganz normale Studenten zur Uni. Da Du während dieser Zeit reguläre Lehrveranstaltungen besuchst, muss die Praktikumswoche natürlich im Semester stattfinden.

Schnupperstudium

Beim Schnupperstudium erarbeitest Du zusammen mit einem Studenten einen Stundenplan in einem Fach Deiner Wahl und entdeckst so die Uni und den Studentenalltag. Außerdem kannst du alle Fragen rund um diesen Studiengang und natürlich auch zur Uni loswerden. Damit hast Du eine gute Entscheidungshilfe an der Hand, um herauszufinden, ob Deine Vorstellungen sich mit der Realität in diesem Fach decken. Organisiert wird das Schnupperstudium vom Jugenduni e.V.

Schnuppertage

Schnuppertage sind ein Angebot für Dich und Deine ganze Klasse. Der Besucherdienst der MLU organisiert für Gruppen von 5 bis 40 Interessierten einen bis drei Schnuppertage an der Uni. Dabei könnt Ihr den Unibetrieb im laufenden Semester erleben und euch einzelne Veranstaltungen anschauen. Außerdem könnt Ihr Euch gezielt einzelne Fachbereiche anschauen.

Frühstudium

Dieses Angebot richtet sich an Schüler und Schülerinnen der Prime-Gymnasien. Wenn Du gute Noten hast und Deine Schule zustimmt, kannst Du im Frühstudium Module in für Dich interessanten Fachbereichen absolvieren. Wenn Du die Modulleistungen und die Modulprüfungen bestehst, erwirbst Du Creditpoints, genau wie immatrikulierte Studierende. Diese Leistungen werden Dir angerechnet, wenn Du das Fach später tatsächlich studieren solltest.

Ferienakademie

Auch in den Ferien bieten einzelne Institute Formate an, in denen Du Dich mit verschiedenen Themen vertraut machen kannst. So zum Beispiel das Institut für Informatik, das mit der Summerbyte eine regelmäßige Schnupperwoche für neugierige Schülerinnen und Schüler anbietet.

Im Science Camp wiederum kannst Du in naturwissenschaftlichen Ferienlagern selbstständig experimentieren und damit echte Wissenschaft und Technik aus den Bereichen Geografie und Biologie kennenlernen.

Im Herbst kannst Du zur Jugenduni-Woche Dozentinnen und Dozenten aus den verschiedensten Fachrichtungen erleben, die eigens für Interessierte Laien aufbereitete Vorlesungen halten.