Betriebswirtschaftslehre (Business Studies) (M.Sc.)

Du hast bereits ein Bachelorstudium „Betriebswirtschaftslehre“ absolviert und möchtest dein Wissen vertiefen? Dann solltest du ein Masterstudium anschließen. In diesen zwei Jahren arbeitest du verstärkt forschungsorientiert und erweiterst deine Kenntnisse. Was genau dich erwarten wird und wie die kommenden vier Semester aussehen, erfährst du, wenn du dir den Masterstudiengang „Betriebswirtschaftslehre (Business Studies)“ ansiehst.

Was erwartet mich im Master?

Das konsekutive Masterstudium knüpft an den Aufbau des Bachelors an und erweitert die bereits erworbenen Kenntnisse im vielfältigen Umfang. Dabei wird vor allem das praktische Arbeiten und insbesondere die Forschung verstärkt. Speziell für Letzteres bietet die Uni ein Forschungskolloquium an, welches den Diskurs zwischen den Nachwuchswissenschaftlern/-innen ermöglichen soll. Genaue Informationen hierzu findest du auf der Homepage der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät unter dem Link „Forschung“.  

Welche Studienprogramme bietet die Uni Halle auf diesem Fachgebiet?

Der Master „Betriebswirtschaftslehre (Business Studies)“ ist breit gefächert und gliedert sich in die fünf Abschnitte: Kernbereich, Methoden, wirtschaftswissenschaftliche Ergänzungen, Wahlmodule und die Masterarbeit. Weitere Informationen dazu sowie zur Bewerbung und dem Ansprechpartner findest du hier:

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Prinzipiell gibt es allgemeine und fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen. Für den Masterstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“ ist das ein abgeschlossenes Bachelorstudium in diesem Studiengang mit der Examensnote „Gut“ (bis 2,5) oder ein vergleichbares Studium. Dabei spielt es keine Rolle, ob du deinen Abschluss an einer Universität oder einer Fachhochschule erworben hast. Neben deinem beglaubigten Abschlusszeugnis muss du jedoch noch einen Lebenslauf, Nachweise über deine Sprachkenntnisse in Englisch sowie Praktika und ein Motivationsschreiben einreichen. Weitere Informationen zur Zulassung findest du hier:

Für welche Berufsfelder qualifiziert mich der Master?

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Masterstudium stehen dir alle Türen in der Wirtschaft offen. Du kannst zum Beispiel in der Industrie, bei Banken, in mittelständischen Betrieben, in Kammern und Wirtschaftsverbänden sowie in der Unternehmensberatung und Marktforschung tätig werden. Nach Aussagen ehemaliger Studenten der Uni Halle arbeitet die Mehrheit der Absolventen heute im privatwirtschaftlichen Bereich und da vor allem in den Sektoren Information, Kommunikation und Kunst. Bis zur ersten Beschäftigung dauerte es im Durchschnitt nur drei Monate.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

Weitere Informationen zum Masterstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“ bekommst du, wenn du den Links in der rechten Spalte folgst. Für spezielle Fragen zum Studium kannst du dich am besten an den Fachstudienberater wenden, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest. Wenn du jedoch lieber die Meinung eines Studenten haben möchtest, dann kontaktiere am besten den Studienbotschafterin Linda Chuttke.