Arabistik/Islamwissenschaft (M.A.)

Es ist soweit: Nach deinem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor in Arabistik/Islamwissenschaft, Nahoststudien, Semitistik oder einem anderen Fach stellt sich mal wieder die Frage: Was kommt als Nächstes? Hast du schon mal über einen Master in Arabistik/Islamwissenschaft nachgedacht? Das solltest du unbedingt tun, denn neben einem interessanten Studium bietet die Uni Halle noch ganz besondere Möglichkeiten, über die du dich im Folgenden informieren kannst.

Was erwartet mich im Master?

Der Master ist ein konsekutiver Studiengang, der vor allem forschungsorientiert ist. An der MLU zeichnet sich das Studium durch einen Schwerpunkt auf arabischer Literatur der Frühen Neuzeit (16. bis 18. Jh.) sowie durch die zweite Islamsprache, die auf hohem Niveau vertieft wird, aus. Du wirst mit originalsprachlichen Zeugnissen arbeiten und dich mit unterschiedlichen Bereichen und Epochen der Geschichte und Kultur muslimischer Gesellschaften befassen.

Welche konkreten Studienprogramme bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Das Orientalische Institut in Halle bietet beste Voraussetzungen für das Studium, da die ULB Halle das Sondersammelgebiet „Vorderer Orient/Nordafrika“ führt, das im In- und Ausland erscheinende Publikationen über diesen Kulturraum für ganz Deutschland zusammenträgt. Seit 1998 beispielsweise führt die ULB Halle das Sondersammelgebiet „Vorderer Orient/Nordafrika". In der Fächerkombination dieses Zwei-Fach-Studiengangs hast du fast alle Freiheiten, wobei natürlich eine Kombination mit den Masterprogrammen Judaistik/Jüdische Studien, Wissenschaft vom christlichen Orient und Südasienkunde/South Asian Studies empfohlen wird. In den ersten drei Semestern haben beide Fächer den gleichen Umfang an Lehrveranstaltungen. Das Hauptfach hängt dann von der Wahl des Masterarbeitsthemas ab. Du wirst sechs Module belegen müssen, unter anderem „Geschichte, Gesellschaft und Politik“, „Text und Tradition“, „Methoden und Forschungsansätze“, „Fachübersetzen Arabisch“ und „Literarische Tradition des Islams“. Als spezifisches Beispiel wäre hier der Sonderforschungsbereich „Differenz und Integration“ zu nennen, welcher von 2001 bis 2012 an der MLU verfolgt wurde. Hier ging es um die Beziehungen zwischen Nomaden und Sesshaften im altweltlichen Trockengürtel. Das Institut verfügt außerdem über zahlreiche Kontakte zu Unterrichts- und Forschungszentren in den Ländern des Vorderen Orients. Einem Auslandsaufenthalt steht also hier nichts im Wege.
Weitere Informationen zum Aufbau des Studiengangs, Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für alle Masterstudiengänge gilt: Es gibt allgemeine und fachspezifische Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um das Studium beginnen zu können. Zu den allgemeinen Voraussetzungen gehört zum Beispiel der Nachweis, einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss zu besitzen. Du musst einen Nachweis über den Abschluss des Bachelorprogramms Arabistik/Islamwissenschaft mit mindestens 60 LP oder eines anderen vergleichbaren Studiengangs mit mindestens einjährigem Aufenthalt im arabischen Sprach- und Kulturraum. Außerdem werden Sprachkenntnisse zum sicheren Umgang mit arabischen Texten verschiedenster Zeiträume und Regionen vorausgesetzt und es wird erwartet, dass du Kenntnisse in einer für den islamischen Kulturraum relevanten Sprache hast. Ansonsten ist der Masterstudiengang zulassungsfrei.
Mehr Informationen zu den allgemeinen und fachspezifischen Zulassungsvoraussetzungen findest du hier:

allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

fachspezifische Zulassungsvorausetzungen

Für welche Berufsfelder qualifiziert mich der Master?

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Master steht einer wissenschaftlichen Karriere, beispielsweise in Form einer Promotion, nichts mehr im Wege. Darüber hinaus kannst du in auswertigen Missionen, im internationalen Kommunikationsbereich, bei international tätigen Organisationen, in Museen, wissenschaftlichen Verlagen, in der Publizistik und Medienarbeit tätig sein. Doch ist dies nur eine Auswahl. Die Möglichkeiten sind breit gefächert.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

Was es sonst noch zum Masterstudiengang „Arabistik/Islamwissenschaft“ zu wissen gibt, erfährst du, wenn du den Links in der rechten Spalte folgst. Für spezielle Fragen zum Studium kannst du dich am besten an den Fachstudienberater wenden, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.