Polymer Materials Science (M.Sc.)

Chemie und Physik sind deine Leidenschaften? Dann solltest du dir den Masterstudiengang „Polymer Material Science“ an der Uni Halle etwas genauer anschauen. Unter Polymerforschung wird die Erforschung neuer Materialen aus Polymeren verstanden. In Zusammenarbeit mit dem Max-Planck- und Fraunhofer-Institut, sowie dem Zentrum für Ingenieurwissenschaften und den Life-Science-Fakultäten erhältst du in diesem interdisziplinären Studiengang eine intensive und forschungsorientierte Ausbildung in der Polymerforschung.

Was erwartet mich im Master?

Das Feld der Polymerwissenschaften ist eine zentrale Wachstumsbranche. Im Masterstudium beschäftigst du dich mit neuen Erkenntnissen über die Herstellung, Charakterisierung, Verarbeitung sowie dem Verständnis der molekularen Grundlagen von neuartigen funktionellen Materialien.

Welche konkreten Studienprogramme bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Der Masterstudiengang „Polymer Material Science“ wird an der Uni Halle als Ein-Fach-Master angeboten (120 LP). Das englischsprachige Studium ist international orientiert. Durch die Zusammenarbeit von Physikern, Chemikern und Ingenieuren ist die Naturwissenschaftliche Fakultät der MLU bekannt für die Forschung im Bereich kondensierter Materie und Materialwissenschaften. Der stark forschungsorientierte Master bietet die Möglichkeit einer Spezialisierung auf Polymerchemie oder Polymerphysik. Im Jahr 2011 wurde die Polymerforschung der Uni Halle durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mit rund 7 Millionen Euro gefördert. Neben der Uni Leipzig ist auch das renommierte Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik Halle in die Forschungsarbeit mit einbezogen. Ein besonderer Anreiz darüber hinaus: Für herausragende junge Forscher ab dem 2. und 3. Semester bietet die Uni Halle individuelle Förderung durch ein „The Halle Young Polymer Scientists“-Stipendium an.

Weitere Informationen zum Aufbau des Studiengangs, zur Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Polymer Materials Science (M.Sc.), Master (120 LP), zulassungsfrei (freie Einschreibung)

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Der Studiengang ist zulassungsfrei, hat jedoch fachspezifische Voraussetzungen. Der nicht konsekutive Master richtet sich vor allem an Bachelorabsolventen aus den Fachrichtungen Physik, Biophysik oder (Bio-)Chemie, aber auch Pharmazeuten oder Ingenieure. Neben einer Mindestnote von 2,5 solltest du gute Englischkenntnisse nachweisen, da das Studium auf Englisch ist. Grundlagen aus der Physik und Mathematik sollten dir ebenso geläufig sein.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

Ein-Fach-Master – fachspezifische Zugangsvoraussetzungen

Für welche Berufsfelder qualifiziert mich der Master?

Der Masterstudiengang Polymer Material Science qualifiziert dich für Berufe in den Bereichen Grundpolymerforschung in der chemischen Industrie, in der angewandten Forschung und Entwicklung in der Kunststoffindustrie, aber auch als Lehrbeauftragter in Universitäten auf Ebene eines PhD sowie in Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

Was es sonst noch zum Masterstudiengang „Polymer Materials Science“ zu wissen gibt, erfährst du, wenn du den Links in der rechten Spalte folgst. Für spezielle Fragen zum Studium kannst du dich am besten an den Fachstudienberater wenden, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.