Musikwissenschaft (M.A.)

Hörst du gerade Musik? Über (Musik-)Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Wohl aber lässt sie sich analysieren und verstehen, wenn man die Fähigkeiten dazu während seiner Ausbildung zum Musikwissenschaftler gelernt hat. Nach dem Bachelorstudium folgt, für alle, die ihr Wissen vertiefen möchten, das Masterstudium der Musikwissenschaft“. Warum du dieses Masterstudium ausgerechnet in Halle machen solltest, erklären wir dir auf der folgenden Seite.

Was erwartet mich im Master?

Während des Masterstudiums der „Musikwissenschaft“ in Halle vertiefst du dein Wissen aus deinem Bachelorstudium und wirst von den Dozenten auf dein späteres Berufsleben vorbereitet. Welche Richtung du bei deinem Studium einschlägst, bleibt dir überlassen, denn an der Uni Halle hast du die Wahl zwischen drei verschiedenen Ausprägungen desselben Studiengangs.

Welche konkreten Studienprogramme bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Schon vor Beginn des ersten Semesters entscheidest du dich für eine der drei Ausprägungen des Masterstudiums. Heißt dein Schwerpunkt „Historische Musikwissenschaft“, beschäftigst du dich beispielsweise mit der Analyse und Rezeption bekannter, historischer Musikwerke.

Entscheidest du dich hingegen für die „Systematische Musikwissenschaft“, beschäftigst du dich vornehmlich mit der Gestaltung und Analyse moderner Musikstücke.

Der dritte mögliche Schwerpunkt ist die „Musikethnologie“, bei der du musikethnologische Theorien und Arbeitsweisen kennenlernst.

Egal für welchen Schwerpunkt du dich entscheidest, das Studium beinhaltet stets neun Lernmodule und die Abschlussarbeit. Welche Module das genau sind, erfährst du, wenn du auf folgenden Link klickst:

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um zum konsekutiven Masterstudium „Musikwissenschaft“ zugelassen zu werden, brauchst du einen Bachelorabschluss in Musikwissenschaft. Diesen musst du aber nicht unbedingt an der Uni Halle erworben haben. Auch Studenten anderer Unis und Fachhochschulen werden in Halle zugelassen. Der Bachelorabschluss ist auch schon alles, was du vorweisen musst, um zugelassen zu werden. Musikalische Eignungsprüfungen oder Zulassungstests gibt es hier nicht! Wenn du dennoch Fragen zu allgemeinen oder fachspezifischen Zulassungsvoraussetzungen hast, klick einfach auf einen der folgenden Links.

Für welche Berufsfelder qualifiziert mich der Master?

Gut ausgebildete Musikwissenschaftler arbeiten häufig in Bereichen der Musikjournalistik, beim Radio, im Musikmanagement oder bei (Hörbuch-)Verlagen. Auch öffentliche Einrichtungen wie Opern oder Museen stellen Musikwissenschaftler an. Dein Vorteil gegenüber Absolventen anderer Unis: Du hast dich während deines Studiums spezialisiert und weißt in deinem Fachbereich besser Bescheid, als Absolventen allgemeiner Musikwissenschaften.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

Was es sonst noch zum Masterstudiengang „Musikwissenschaften“ zu wissen gibt, erfährst du, wenn du den Links in der rechten Spalte folgst. Für spezielle Fragen zum Studium kannst du dich am besten an den Fachstudienberater wenden, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.