Hilfsantrag

Bei der Online-Bewerbung hast du die Möglichkeit, einen alternativen Studienwunsch als sog. Hilfsantrag anzugeben. Dein Hilfsantrag wird aber erst bearbeitet, wenn es keine Bewerber mehr gibt, die sich für das gleiche Studienangebot mit einem Hauptantrag beworben hatten. Bewerbungen im Hauptantrag werden also vorrangig vor deinem Hilfsantrag behandelt, selbst wenn dein Abiturdurchschnitt der beste in ganz Deutschland sein sollte.

Hinweis:

Es macht keinen Sinn, beim Hilfsantrag ein zulassungsfreies Fach anzugeben, denn dafür kannst Du dich ja ohnehin frei einschreiben. Hast du es trotzdem gemacht und siehst bei deinem Hauptantrag keine Chance mehr auf Zulassung, dann teile dem Immatrikulationsamt mit, dass du jetzt auf das zulassungsfreie Fach gehen möchtest. Schicke dann deine Unterlagen vollständig und termingerecht an die Uni.