Katholische Religion

Der schulische Religionsunterricht wird in einigen Bundesländern schon seit längerer Zeit heftig diskutiert – und war in Berlin schon Gegenstand eines eigenen Volksentscheides. Das ändert jedoch nichts daran, dass Religion auch künftig ein zentrales Schulfach sein wird, bei dem der Erfolg des Unterrichts zudem in hohem Maße von den Lehrkräften abhängt. Und für Interessierte, die sich zwar ausführlich mit Religion beschäftigen, aber kein Priester werden wollen (oder können), ist das Lehramtsstudium der Katholischen Religion eine hervorragende Alternative.

Wie läuft das Studium an der Uni Halle ab?

Dein Studium gliedert sich in zwei Abschnitte. Zunächst studierst du an der Universität und legst dein erstes Staatsexamen ab. Das Besondere in Halle: Du belegst während deines Studiums einzelne Module, ähnlich wie in den neuen Bachelor- Studiengängen. Das bedeutet, dass Vorlesungen, Seminare, Übungen, etc. verschiedene thematische Einheiten bilden und inhaltlich aufeinander abgestimmt sind. Das Studium dauert in der Regel neun Semester. Dann folgt für eineinhalb bis zwei Jahre das Referendariat. Während dieser Zeit gehst du an eine Schule und unterrichtest. Danach legst du dein zweites Staatsexamen ab.

Als Lehrerin/Lehrer wirst du im Normalfall zwei Fächer unterrichten. Daher musst du an der Uni Halle auch zwei Fächer studieren. Dabei kann die katholische Theologie nicht mit Ethik und Philosophie kombiniert werden. Darüber hinaus musst du ein bildungswissenschaftliches Begleitstudium sowie ein „Schlüsselqualifikationsmodul für Lehrerinnen und Lehrer“ belegen. Dabei lernst du, wie du sicher vor eine Klasse treten kannst und durch die Art deines Unterrichts die Schülerinnen und Schüler für das Fach interessierst. Als Schüler weiß man, dass das gar nicht so einfach ist …

Welche konkreten Studienmöglichkeiten bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Wenn du dich für ein Fachgebiet entschieden hast, dann hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Studiengängen zu wählen. Alle wichtigen Informationen zum Aufbau der Studiengänge, zur Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Was kann ich später damit anfangen?

Je nachdem für welchen Bildungszweig du dich entscheidest, kannst du mit dem Staatsexamen als Religionslehrer/-in an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien arbeiten. Den Studiengang Katholische Religion musst du mit einem weiteren unterrichtsrelevanten Fach kombinieren. Mit einem Studium der Katholischen Theologie hast du auf jeden Fall sichere Jobperspektiven.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

In der rechten Spalte haben wir ein paar Links zusammengestellt, die dich zu weiteren Informationen zum Studiengang katholische Theologie an der Martin-Luther-Universität Halle führen. Wenn du spezielle Fragen hast, dann wendest du dich am besten an die Fachstudienberaterin, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.