Südslavistik

Historisch gesehen sind die Länder Südosteuropas für die Entwicklung des Kontinents von großer Bedeutung. Auf der politischen Landkarte sind die Einzelstaaten des ehemaligen Jugoslawiens hingegen erst seit relativer kurzer Zeit zu finden. Umso spannender ist die Auseinandersetzung mit Geschichte, Kultur und Sprache dieser Länder – und umso wichtiger. Kultur, Politik und Wirtschaft, Verlagswesen und Medien, Bildungs- und Kulturinstitutionen werden hier zunehmend aktiv und stellen hohe Anforderungen an die sprachliche und interkulturelle Kompetenz ihrer Mitarbeiter.

Wie läuft das Studium ab?

Während des Studiums an der Martin-Luther-Universität lernst du Sprachen, Kulturen und Literaturen der südslavischen Länder kennen. Die Schwerpunkte liegen hier auf Serbien, Kroatien und Bosnien und damit auf einer politisch überaus spannenden Region. In diesen Ländern lassen sich Phänomene wie Nationalismus, Regionalismus, Staatenbildung und kulturelle Differenzierung wie in einem Brennglas und besser als sonst irgendwo beobachten und analysieren. Dabei wird auch deutlich sichtbar, wie sich politische Entwicklungen in Literatur und Kunst niederschlagen.

Der Bachelor-Studiengang Südslavistik wird in Halle mit 60 Leistungspunkten angeboten. Voraussetzung für ein Studium der Südslavistik sind entweder Lesekenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen oder in einer modernen Fremdsprache und Latein oder Griechisch. Diese musst du mit deinem Abiturzeugnis oder mit entsprechenden Zertifikaten nachweisen.

Welche konkreten Studienmöglichkeiten bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Wenn du dich für ein Fachgebiet entschieden hast, dann hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Studiengängen zu wählen. Alle wichtigen Informationen zum Aufbau der Studiengänge, zur Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Hinweis

Studiengänge mit 60, 90 oder 120 LP (Leistungspunkte) und 2-Fach-Master müssen mit einem weiteren Fach kombiniert werden, da ein vollständiger BA-Studiengang 180 LP bzw. ein vollständiger MA-Studiengang 120 LP umfasst. Hier eine Liste aller Kombinationsmöglichkeiten.

Was kann ich später damit anfangen?

Absolventinnen und Absolventen der Südslavistik können mit ihrem Wissen über die Kultur, Geschichte und Sprache südslavischer Länder zu guten Beziehungen zu Deutschland beitragen. Denn Integration und Förderung dieser Regionen ist nur möglich, wenn man sich verständigen kann. Neben klassischen Lehrberufen kommen für dich auch Institutionen wie das Goethe-Institut als Vermittler zwischen den Kulturen als Arbeitgeber in Frage. Das Studium schafft – abhängig von der Wahl des zweiten Studienfaches – ebenfalls die Voraussetzungen, in eine Beschäftigung in der Wirtschaft oder in eine wissenschaftliche Laufbahn einzusteigen.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

In der rechten Spalte haben wir ein paar Links zusammengestellt, die dich zu den ausführlichen Informationen über das Studium der Südslavistik an der Martin-Luther-Universität Halle führen. Wenn du spezielle Fragen hast, dann wendest du dich am besten an den Fachstudienberater, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.