Warum studieren?

Studieren in Halle

Deutsche Sprache und Literatur

Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Kulturarbeit, Medien- und Verlagswesen, selbst Politik und Wirtschaft: Die Zahl der Berufsfelder, die sich mit einem Studium der Deutschen Sprache und Literatur eröffnen, ist groß. Und das ist irgendwie auch nicht überraschend, denn überdurchschnittliche aktive und passive Textkompetenz, hohe Ausdrucksfähigkeit und die Fähigkeit, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten, werden schließlich überall benötigt.

Wie läuft das Studium der Deutschen Sprache und Kultur ab?

Das Studium vermittelt Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit Geschichte und Gegenwart der deutschen Sprache und Literatur im europäischen Kontext – angefangen bei Alt- und Mittelhochdeutsch und der Gattungstheorie der Literaturwissenschaft über die Literaturgeschichte des 17. Jahrhunderts bis hin zur deutschen Gegenwartssprache und der Linguistischen Pragmatik.

Der Studiengang „Deutsche Sprache und Literatur“ wird mit 90 oder 60 Leistungspunkten angeboten.

Welche konkreten Studienmöglichkeiten bietet die Uni Halle im Studiengang Deutsche Sprache und Literatur?

Du hast dich für dieses Fachgebiet entschieden? Prima. Dann kannst du zwischen folgenden Studiengängen wählen. Klickst du auf den Link, erhältst du die jeweiligen Informationen zum Aufbau des Studiums, zur Bewerbung und den Ansprechpartnern.

Hinweis

Studiengänge mit 60, 90 oder 120 LP (Leistungspunkte) und 2-Fach-Master müssen mit einem weiteren Fach kombiniert werden, da ein vollständiger BA-Studiengang 180 LP bzw. ein vollständiger MA-Studiengang 120 LP umfasst. Hier eine Liste aller Kombinationsmöglichkeiten.

Was kann ich mit einem Abschluss in Deutsche Sprache und Kultur anfangen?

Mit einem abgeschlossenen Germanistik-Studium stehen dir alle Berufe offen, in denen es auf eine überdurchschnittliche Ausdrucksfähigkeit und ein gutes Sprachgefühl ankommt. Das ist zum Beispiel die Arbeit für die Zeitung und das Radio oder für Kultureinrichtungen wie Oper oder Theater. Natürlich werden auch viele Absolventen der Germanistik Deutschlehrer an Schulen oder Einrichtungen für Erwachsene. Wenn das Lesen ohnehin dein Hobby ist, dann solltest du darüber nachdenken, Lektor zu werden. Das Studium der Deutschen Sprache und Kultur ist dann für dich auf jeden Fall die richtige Wahl!

Wo bekomme ich noch mehr Infos zum Studiengang Deutsche Sprache und Kultur?

Folge den Links in der rechten Spalte. Sie leiten dich weiter zu ausführlichen Informationen. Falls nicht alle deine Fragen beantwortet werden, kannst du dich gern an die Fachstudienberaterin Frau Dr. Seidel wenden. Ihre Kontaktdaten findest du ebenfalls auf der rechten Seite. Was dich in der Studentenstadt Halle erwartet, liest du am besten auf der Seite von Luise, der Studienbotschafterin, nach.

„Halle hat mich durch seine Vielseitigkeit überrascht, und so fiel es mir leicht in der Stadt und an der Uni anzukommen. Mit meinem Studium möchte ich später auch Menschen dabei helfen, sich in der Fremde daheim zu fühlen.“

Annemarie Reichenbach, Studienbotschafterin

Zu Annemaries Seite

Annemarie Reichenbach
Grafik: MLU Torsten Evers

Einschreibungsphase für NC-freie Studiengänge noch bis zum 12.10.2018

Hier geht es zum Online-Portal zur freien Einschreibung in zulassungsfreie Studienangebote für das Wintersemester 2018/2019.

Zur Website: Bewerbung/Einschreibung

Institut

Germanistisches Institut
Ludwig-Wucherer-Straße 2
06108Halle (Saale)
T.: 0345 55-23599
F.: 0345 55-27067

Allgemeine Beratung

Allgemeine Studienberatung
Studierenden-Service-Center (SSC) Universitätsplatz 11
Löwengebäude
06108Halle (Saale)
T.: 0345 55213-06 /-08 /-22 /-27
F.: 0345 55-27052

Fachstudienberater

StudyPhone - bei Anruf Info!

Die Studienbotschafter der Uni Halle beraten Euch am Telefon!

Skype-Studienberatung

Die Berater der Allgemeinen Studienberatung skypen mit euch.

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen