Alte Welt

Wenn du dich für den Bachelor-Studiengang „Alte Welt“ entscheidest, musst du flexibel sein. Und ein gewisses sprachliches Talent ist auch nicht schädlich, denn du musst von Anfang an zwischen mehreren Sprachen hin- und herspringen. Sanskrit, Alt- und Mittelhochdeutsch, Latein, Griechisch, später auch noch Hindi, Bengali oder Neupersisch – in nur sechs Semestern lernst du den Umgang mit verschiedenen, aber doch entfernt miteinander verwandten Sprachen.

Welche Schwerpunkte werden an der Uni Halle gelehrt?

Das Studium ist von Anfang an stark forschungsorientiert, denn die Kenntnis der altindogermanischen bzw. indoeuropäischen Sprachen ist die notwendige Basis für eine forschende und analysierende Beschäftigung mit den altindogermanischen Kulturen. Dieser Teil der alten Welt, das heutige Pakistan und Nordindien, ist die Wurzel des Buddhismus und Hinduismus und war eine der frühesten Hochkulturen der Welt. Dort gab es bereits vor 4500 Jahren eine eigene Schrift und geplant angelegte Städte mit Kanalisation, Seehäfen und Bädern – die aufstrebende Wirtschaftsmacht Indien beispielsweise ist ohne die Kenntnis der altindogermanischen Kulturen kaum wirklich zu verstehen.

Welche konkreten Studienmöglichkeiten bietet die Uni Halle in diesem Fachgebiet?

Wenn du dich für ein Fachgebiet entschieden hast, dann hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Studiengängen zu wählen. Alle wichtigen Informationen zum Aufbau der Studiengänge, zur Bewerbung und Ansprechpartner findest du hier:

Hinweis

Studiengänge mit 60, 90 oder 120 LP (Leistungspunkte) und 2-Fach-Master müssen mit einem weiteren Fach kombiniert werden, da ein vollständiger BA-Studiengang 180 LP bzw. ein vollständiger MA-Studiengang 120 LP umfasst. Hier eine Liste aller Kombinationsmöglichkeiten.

Wie läuft das Studium ab und was kann ich später damit anfangen?

Der Bachelor-Studiengang Alte Welt ist auf 90 Leistungspunkte angelegt, muss also mit einem anderen Studiengang kombiniert werden. Dadurch erwirbst du ein breites, interdisziplinäres Wissen und eine hohe Sprachfertigkeit. Das qualifiziert dich neben einer wissenschaftlichen Tätigkeit an Hochschulen, Museen und Forschungsinstituten auch für Berufsfelder in Bildungs- und Kulturinstitutionen, in der Öffentlichkeitsarbeit, in Politik und Medien.

Wo bekomme ich noch mehr Infos?

In der rechten Spalte haben wir ein paar Links zusammengestellt, die dich zu den ausführlichen Informationen über das Studium der Alten Welt an der Martin-Luther-Universität Halle führen. Wenn du spezielle Fragen hast, dann wendest du dich am besten an den Fachstudienberater, dessen Kontaktdaten du ebenfalls auf der rechten Seite findest.