Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Ansprechpartner für Studierende mit Handicap

Studieninteressierte und Studierende mit chronischen Krankheiten oder Behinderungen bekommen spezielle Unterstützung beim Referent für Inklusion, etwa Information und Beratung zu Hilfen im Studienalltag, beispielsweise zum Nachteilsausgleich.

Kontakt

Dr. Christfried Rausch
Referent für Inklusion
Barfüßerstraße 17
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55-21023


www.inklusion.uni-halle.de

Sprechzeiten

Mittwoch 13–15 Uhr
Donnerstag 9–12 Uhr
und nach Vereinbarung

Studentenwerk Halle

Auch das Studentenwerk als außeruniversitäre Einrichtung bietet entsprechende Beratungsangebote und beantwortet Fragen zu

  • Besonderheiten beim BAföG,
  • Eingliederungshilfe/Finanzierung des behinderungsbedingten Mehrbedarfs,
  • möglichen Stipendien und Stiftungen,
  • dem Zusammenwirken mit den Hochschulen.

Kontakt

Bianca Carmona Garcia
Bereichsleiterin Soziales
Studentenwerk Halle, Weinbergmensa
Wolfgang-Langenbeck-Straße 5
06120 Halle (Saale)
Telefon: 0345 6847318
b.carmona-garcia@remove-this.studentenwerk-halle.de

www.studentenwerk-halle.de/beratung-soziales/sozialberatung/

Arbeitskreis Inklusion (StuRa)

Der Arbeitskreis Inklusion bietet eine Sprechstunde für Studierende mit chronischer Erkrankung oder physisch/psychischer Beeinträchtigung an. Diese Sprechstunde dient der Vorbereitung der Sprechstunde beim Mitarbeiter des Behindertenbeauftragten und soll helfen, alle wichtigen Dokumente und Unterlagen zu organisieren, damit schnell und unproblematisch geholfen werden kann. Der Arbeitskreis bietet auch einen Überblick über alle externen Beratungsangebote.

Kontakt

inklusion@stura.uni-halle.de
https://www.stura.uni-halle.de/ak-inklusion/

Corona: Beratungsstellen derzeit geöffnet? Bitte auf den jeweiligen Websites prüfen!

Für Eltern und LehrerInnen