Veranstaltungen zum Studienbeginn im Wintersemester 2017/18

Die ersten Wochen „Studentenleben“ werden aufregend sein. Wahrscheinlich schwirren bei vielen Erstsemestern auch unzählige Fragen im Kopf herum, auf die es nicht sofort Antworten gibt. Keine Sorge: Viele Fragen klären sich bereits während der Einführungsveranstaltungen der Institute und Fachschaften sowie der Zentralen Orientierungstage.

Institutsveranstaltungen

Konkrete Hinweise zum Studienbeginn, bspw. zur Stundenplangestaltung, Führungen in den Zweigbibliotheken oder zur Nutzung fachspezifischer Technik, gibt es bei den Einführungsveranstaltungen der Fakultäten und Institute. Nach Auswahl des Studiengangs werden dann genau die Einführungsveranstaltungen angezeigt, die das Institut oder die Fachschaft für die Erstsemester organisiert haben. Diese Veranstaltungen können bereits Ende September, parallel zu den Orientierungstagen oder erst zu Beginn der Vorlesungszeit, nach dem 09.10.2017, stattfinden.

Zentrale Orientierungstage

Zu Beginn des Wintersemesters 2017/18 finden am Mittwoch (04.10.) und am Donnerstag (05.10.) die Zentralen Orientierungstage für die Erstsemester statt. Diese Veranstaltungen widmen sich vor allem der Universität im Allgemeinen – „Wohnen in einer WG“, „Studium und Praktikum im Ausland“ oder „BAföG beantragen“ sind nur einige der zahlreichen Themen. Bestens informiert kann das Studium dann am 09.10. starten.

Immatrikulationsfeier

Höhepunkt der Orientierungstage bildet die Immatrikulationsfeier am Freitag (06.10.). Hier werden alle Erstsemester noch einmal offiziell begrüßt. Auf dem Universitätsplatz erwarten Messestände, ein Festakt, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, zahlreiche Führungen und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot die neuen Studierenden, ihre Familien und Freunde!

Allen Erstsemestern wünschen wir einen guten Start!