Neu in Halle

Diejenigen der neuen Studierenden, die in Halle eine eigene Wohnung, ein Zimmer in einer WG oder im Wohnheim beziehen, müssen sich innerhalb von zwei Wochen nach Einzug bei der Bürgerservicestelle anmelden. Dazu ist ein gültiger Personalausweis und ggf. der Reisepass vorzulegen.

Es kann teuer werden, verpasst man es, sich rechtzeitig anzumelden. Der Gesetzgeber sieht ein Verwarn- oder Bußgeld bis 2.500,00 EUR vor.

Die Bürgerservicestelle ist unter anderem auch zuständig für und berät bei Fragen zu:

  • Aufenthalts- und Meldebescheinigungen
  • Anmeldung einer Nebenwohnung bzw. Bestimmung der Haupt- und Nebenwohnung
  • Anmeldung, Abmeldung und Ummeldung von Hunden
  • Beantragung von Personalausweisen, Reisepässen und Kinderreisepässen
  • Beantragung von Führungszeugnissen
  • Beglaubigungen von Schriftstücken und Zeugnissen
  • amtliche Beglaubigungen von Unterschriften

Kontakt

Bürgerservicestelle
Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)
Bürgertelefon: 0345/ 22 10

Sprechzeiten

Die Vorsprache in der Bürgerservicestelle "Marktplatz 1" ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich! Sie können nachfolgende Möglichkeiten zur Terminvereinbarung nutzen: 

Elektronische Terminvereinbarung

Telefonisch über das Bürgertelefon 0345/ 22 10

Montag: 08:00-16:00 Uhr, nur mit Termin
Dienstag: 08:00-19:00 Uhr, nur mit Termin
Mittwoch: 08:00-12:00 Uhr, nur mit Temin
Donnerstag: 08:00-19:00 Uhr, nur mit Termin
Freitag: 09:00-15:00 Uhr, nur mit Termin
Samstag: 09:00-12:00 Uhr, nur mit Termin
Sonntag geschlossen 


Zusätzlich werden Sonderöffnungszeiten für neue Studierende angeboten:

  • Mittwoch, 28. September 2016 von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Mittwoch, 05 Oktober 2016 von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Mit diesem besonderen Service sollen die Studenten schnell und unbürokratisch das komplette Dienstleistungsangebot des Bürgerservice in Anspruch nehmen können.

"Willkommens-Bonus" bei Anmeldung des Hauptwohnsitzes

Die Stadt Halle (Saale) zahlt in diesem Jahr allen Studierenden bei erstmaliger Anmeldung mit Hauptwohnung in Halle im Zusammenhang mit dem Studienbeginn einen "Willkommens-Bonus" in Höhe von 120,00 Euro. 

Bis zum 30. November 2016 kann unter Vorlage des Studentenausweises (Uni-Service-Card) in den Bürgerservicestellen der Stadt ein Erstattungsantrag gestellt werden. Weitere Informationen sowie der Erstattungsantrag sind hier erhältlich.