Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Essen ist das halbe Leben“

Stephanie Storbeck

Naturwissenschaftler tragen Kittel, sind nerdig und ... Männer!?

Vorurteile gibt es zu über naturwissenschaftlichen Studiengänge genug, der MINT Korrespondenzzirkel will diese aus dem Weg räumen.

Ich im Labor

 

Was bedeutet MINT eigentlich? MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Und was macht man dann da? Es geht darum gemeinsam mit Studenten*innen und Professor*innen verschiedene Aufgaben zu lösen. Die sollen zeigen, was in der Uni wichtig ist und das man nicht Albert Einstein heißen muss, um sie zu lösen. Außerdem gewinnt man so Eindrücke, lernt die Dozenten kennen und kann die Studenten nach Tipps zum Überleben des Studentenalltags fragen. Die Aufgaben orientieren sich stets an aktuellen und innovativen Themen aus den Agrar- und Ernährungswissenschaften.

Und wer soll sich jetzt angesprochen fühlen? Vor allem Schülerinnen ab der 10. Klasse, aber die müssen keine Genies sein - ein bisschen Interesse an Naturwissenschaften reicht schon aus. Schließlich ist Ernährungswissenschaften zum Beispiel auch eine Naturwissenschaft. Das hatte ich ehrlich gesagt bei der Wahl meines Studiums gar nicht so richtig auf dem Schirm, aber Chemie und vor allem Biologie mochte ich in der Schule schon.

Mehr Infos dazu gibt es hier: https://mintzi.uni-halle.de

Auftaktveranstaltung am 18. Oktober 2019

Einmal im Jahr laden wir alle Teilnehmerinnen des MINT-Korrespondenzzirkels zu einem interaktiven Treffen an die Uni Halle ein.

Fragen zum Studium werden von den anwesenden Professoren genauso gerne beantwortet wie Hilfestellungen zu ersten Aufgaben gegeben werden. 
Den Tag möchten wir anschließend gemeinsam beim Hörsaal-Kino ausklingen lassen.
Für kostenlose Verpflegung und Unterkunft wird gesorgt. 

Zur Anmeldung geht es hier entlang: https://mintzi.uni-halle.de/news/

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen