Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Achtung: Fernweh“

Ana-Sofia Gómez Sanchez

Tennisspielen beim Unisportzentrum Halle

Spielst du gerne Tennis oder möchtest es lernen? Es ist eine von den wenigen Sportarten, die momentan erlaubt sind. Wie glücklich bin ich!

Seit ich in der 8. Klasse war, spiele ich Tennis. Ich habe verschiedene andere Sportarten ausprobiert: Ballett, Gymnastik, Schwimmen, Basketball und Fußball. Sie haben alle coole Seiten, aber Tennis macht mir am meisten Spaß und deswegen hatte ich damit weiter gemacht bis ich fertig mit dem Gymnasium war. Weil ich nach der Schule in die USA gegangen und dann andauernd in verschiedene Städte umgezogen bin, konnte ich leider nicht mehr die Zeit zum Tennisspielen finden.

Als ich nach Halle umgezogen bin, war ich wirklich froh zu sehen, dass das Universitätssportzentrum Tennis anbietet. Weil ich lieber draußen Tennisspiele, habe ich es noch nicht im Winter gemacht, aber dafür aufgeregt auf das Sommersemester gewartet. Als die Corona-Pandemie begann, wurden viele der Universitätssportzentrumsangebote abgesagt. Bei Tennis war das zum Glück nicht der Fall. Obwohl es im Juni statt im April angefangen hat, war es wirklich noch cool und es gab noch zwei Monate Unterricht. Das Universitätssportzentrum bietet drei verschiedene Kurse an: Anfänger, Fortgeschrittene 1 und Fortgeschrittene 2. Weil ich ja für eine lange Zeit kein Tennis spielen konnte, war ich mir nicht sicher, ob ich Fortgeschrittene 1 oder 2 nehmen soll. Aber der Trainer war wirklich flexibel und gab mir die Chance beide Kurse auszuprobieren, um mich zu entscheiden, welcher er richtige für mich ist.

Die Kurse (normalerweise von Mitte April bis Ende Juli) kosten 30€ für Studierende. Sie finden einmal pro Woche für eine Stunde statt. Wegen der Verzögerung am Anfang dieses Semester haben die Kurse nur 20€ gekostet (von Juni bis Ende Juli). Aber das Coolste ist, dass obwohl die Kurse schon fertig sind, die Leute die in den Kursen registriert sind, die Tennisplätze noch bis Oktober benutzen können. Du brauchst nur ein(e) Tennisspielpartner(in). Wie schön, oder?

Man kann auch gerne nur einen Tennisplatz reservieren, wenn du keinen Kurs machen, sondern einfach mit jemandem zu anderen Zeiten spielen möchtest. Es ist sogar jetzt noch hier möglich.

Du musst kein Roger Federer sein, damit du beim Tennis Spaß hast. Wenn du dich für Tennis interessierst, kann ich nur empfehlen es einfach mal auszuprobieren! Ich hatte bis jetzt eine wunderschöne Erfahrung beim Universitätssportzentrum. 

 

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen