Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Blogbeiträge meiner Vorgänger

"Zweimal zum selben Italiener...

... ist doch nicht wie zweimal den selben Schlüpper anziehen", sagte ich in die Runde - und erntete schallendes Gelächter meiner Kollegen. Aber sind wir mal ehrlich: da hat man nun ein Restaurant gefunden, bei dem uns allen das Essen geschmeckt hat, also kann man ja auch an zwei Tagen dort zu Abend essen, bevor man ewig in einer fremden Stadt herumirrt... oder?!

Vorabend der Vocatium Kassel - wie die meisten essen auch wir: Pizza! [Fotograf: MLU Lisa-Marie Karusseit]Vorabend der Vocatium Kassel - wie die meisten essen auch wir: Pizza! [Fotograf: MLU Lisa-Marie Karusseit]

Bei den Vocatium Messen, die wir Stubos jedes Jahr besuchen, läuft es nämlich so ab, dass wir am Vortag anreisen, und dann zwei Nächte in den jeweiligen Städten verbringen. Je nachdem, wo man dann landet, nutzen manche von uns gern die Chance, um Freunde und/ oder Familie zu besuchen, oder aber man bleibt mit den Kollegen zusammen und verbringt zwei schöne Abende miteinander.

Für mich war es jetzt das dritte Mal in Folge, dass ich auf die Vocatium Kassel gefahren bin. Und man sieht doch immer was neues. Ich erinner mich noch genau, dass wir im letzten Jahr direkt um die Ecke dieses Italieners gegessen haben, aber damals ist mir dieses unscheinbare Restaurant garnicht aufgefallen. Also wenn ihr Mal in Kassel seid, stattet Mal der Pizzeria La Nouva Cucina in der Innenstadt einen Besuch ab - können sie euch wärmstens empfehlen!

Und das zweite Mal, sogar am selben Tisch. [Fotograf: MLU Lisa-Marie Karusseit]

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen