Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Wenn alles schläft und einer spricht...“

Christoph Aumann

Wusstest du, dass… #1

…in Halle der größte Fachwerkwohnhausbau Europas steht?

Wer bei „Halle“ an graue Plattenbauten denkt, liegt (weitestgehend) falsch! Unter anderem steht in Hale nämlich der größte Fachwerkwohnhausbau Europas, und zwar im Kulturdenkmal "Franckesche Stiftungen".

Die Stiftungen wurden 1695 von August Hermann Francke als Waisenhaus und Armenschule gegründet und waren damals schon Vorreiter in der Bildung und Pädagogik. So stand hier nämlich bereits am Anfang das Individuum im Vordergrund.

Die Schule wuchs über die Jahre stetig und heute zählen mehrere Häuser auf einem beträchtlichen Areal zu den Franckeschen Stiftungen, die heute zum Großteil zur Uni gehören und das Zentrum der Pädagogen bilden. Neben den sehr interessanten historischen Gebäuden (zu denen auch das größte Fachwerkwohnhaus Europas gehört, in dem heute aber nicht mehr gewohnt wird), in denen man wegen der teils SEHR niedrigen Deckenhöhe immer auf seinen Kopf aufpassen muss, gibt es aber auch viele moderne Neubauten.

Jede Lehramtsstudentin und jeder Lehramtsstudent wird mit Sicherheit mal in den Stiftungen in Seminaren und Vorlesungen sitzen. Freut euch also drauf!

Informationen zum Lehramtsstudium findet ihr hier:

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen