Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Auf den Spuren Franckes, Schleiermachers und natürlich Händels“

Charlotte Wagner

Traditionsarbeit

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst. -Augustinus, Kirchenvater, 3. Jahrhundert

Ausschnitt eines Bücherregals

Theologie - das kommt vom griechischen "theos" und "logos" und bedeutet Lehre von Gott oder Wissen von Gott. Eine an sich erstmal ganz schön steile These, über Gott lehren zu können, oder? Ja, aber auch spannend! So spannend, dass die Theologie zu den ältesten Disziplinen an deutschen Hochschulen zählt, neben Medizin und Jura.

Wie studiert und lebt es sich in einer Welt, die Traditionsbewusstsein gern als Ewiggestrigkeit abtut und die sich oftmals zu schnell dreht, meist um sich selbst?

In Anbetracht der vielen Bücher, die angehende TheologInnen* im Laufe ihrer Studienzeit wälzen, stellt sich diese Frage sehr schnell.

Man mag es aber einmal so sehen: Auch ein verstaubtes, vergriffenes Buch mit zerfledderten Seiten kann Horizonzte erweitern und zum Nachdenken anregen. Und das Lesen alter Texte von Theologen, die vor hunderten oder auch tausenden von Jahren gelebt haben, wird tatsächlich nicht langweilig, wenn man sich auf sie einlässt - durch und durch Geisteswissenschaft eben!

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen