Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Auf den Spuren Franckes, Schleiermachers und natürlich Händels“

Charlotte Wagner

Alle guten Dinge sind 3!

Die Einschreibung an der MLU bringt so manche Vorteile. Lies hier, wie du an 3 Unis gleichzeitig studieren kannst!

Na, überlegst du gerade noch, welcher Uni-Standort der richtige für dich ist? Schwankst du vielleicht noch zwischen nahegelegenen Städten und weißt nicht so recht, wie du dich festlegen sollst?

Dann habe ich gute Nachrichten! Falls die MLU in deiner engeren Auswahl sein sollte, gibt es für dich die Möglichkeit, im Laufe deines Studiums sowohl in Halle als auch in Jena und in Leipzig zu studieren, ganz ohne dich über bürokratische Hürden zu kämpfen!

Wie das geht?

Ganz einfach:

Seit über 20 Jahren haben Studierende der 3 Universitäten (Martin-Luther-Universität Halle, Friedrich-Schiller-Universität Jena und Universität Leipzig) die Möglichkeit, sich an den jeweils anderen 2 Unis einzuschreiben und dort zu studieren. Dieses Bündnis wird auch "Mitteldeutscher Unibund" genannt. Meistens ist es sogar möglich, auch Prüfungen dort abzulegen. Das wurde in einem Vertrag 1995 festgelegt und 2007 erneuert.

Interesse geweckt? Die folgenden 3 Schritte solltest du befolgen:

1) Je nachdem, welches Fach du studierst, wendest du dich zum neuen Semester an das entsprechende Sekretariat und fragst nach den Voraussetzungen für die Antragstellung. Den Gasthörerantrag findest du im Internet auf der Seite der Partnerfakultät.

2) Den Gasthörerantrag druckst du aus, suchst dir aus dem Vorlesungsverzeichnis Veranstaltungen raus, die du besuchen möchtest und listest sie auf.

3) Dann schickst du ihn unterschrieben - zusammen mit einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung - per Post an die Uni Leipzig oder Jena und bekommst per Mail Bescheid über deine Zulassung und den Internet-Zugang der anderen Uni. Einen Gasthörerausweis kriegst du per Post zugeschickt.

_____________________________________________________________________

Ich nutze dieses Angebot im aktuellen Semester übrigens auch:

An gleich 2 Tagen in der Woche bin ich in Leipzig an der Theologischen Fakultät und pauke mich mit zwei Freunden und den Kommiliton*innen von dort durch Vorlesungen, ein Seminar und eine Übung, die wir mit einer Prüfung abschließen.

Sehr angenehm: Ich muss mich am Ende des Semesters nicht auf die Prüfungsvoraussetzungen meiner Heimatfakultät vorbereiten und eventuell nochmal andere Schwerpunkte lernen, sondern kann gleich in Leipzig die Prüfung ablegen (und hoffentlich bestehen).

Außerdem lernen wir "Hallenser", wie wir in Leipzig heißen, neue Leute und andere Dozierende kennen. Jede Fakultät und jeder Standort hat - vor allem in der Theologie - eine etwas eigene Ausrichtung und das kennen zu lernen (durch die Texte, die wir lesen oder den Schwerpunkten in Diskussionen mit den Lehrenden/Studierenden) ist sehr spannend!

Und das Beste: Dank unseres Studi-Ausweises aus Halle, der gleichzeitig ein MDV-Vollticket ist, fahren wir ohne Extra-Kosten nach Leipzig und zurück! (Das gilt übrigens auch für die Studierenden aus Leipzig. :))

Noch Fragen, Anregungen, Wünsche? Schreib's mir in die Kommentare!

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen