Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Vom Sehen, Hören und Kommunizieren...“

Berenike Beigang

Kampf gegen den Inneren Schweinehund

Manchmal, gerade wenn besonders viel zu tun und organisieren ist, kommt es plötzlich um die Ecke:
Das Motivationstief.

Was tun in solch einem Moment?

Ich könnte mal wieder eines meiner Harry Potter Bücher durchblättern und hoffen, dass mich Hermines Motivation ansteckt. Andererseits könnte ich mich auch ins Bett legen und mir die Decke über den Kopf ziehen. Oder gebe ich jetzt erst richtig Gas, um den Inneren Schweinehund auszutricksen?
Wirklich helfen wird am Ende wahrscheinlich nichts davon. Solch ein Motivationstief ist oft auch ein Zeichen des Körpers, dass er etwas Ruhe und Entspannung braucht.

Pausen nicht vergessen!

In solchen Fällen nehme ich mir meine grün-karierte Picknick-Decke sowie ein gutes Buch (keine Fachliteratur) und lege mich auf die Ziegelwiese; an die Saale. Wenn die Sonne die inneren Akkus wieder aufgefüllt hat, geht die Arbeit im Nu leichter von der Hand.

Habt ihr ein gutes Rezept gegen Motivationstiefs?

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen