Warum studieren?

Studieren in Halle

Leben in Halle

Alle StudienbotschafterInnen

Mein Blog

„Gesagt, getan, für's Leben gelernt“

Annemarie Reichenbach

Auch bei uns - Ein etwas anderer Sonntag

Eigentlich wird heute das zelebriert, was an der Uni ja sowieso tagein-tagaus getan wird: MAL GEDACHT. Aber Spaß beiseite! Was ich sonst vor allem aus meiner erzgebirgischen Heimat mit allerlei Mühlen und Bergwerken kenne, ist auch an meinem Campus angekommen: Heute ist Denkmaltag!

gelbes Schild der Veranstaltung 'Denkmaltag' als Aufsteller vor dem Löwengebäude

offene Türen und ein einprägsames Veranstaltungsposter

Das gelbe Schild verrät, dass heute etwas anders ist als sonst. Auch der Altersdurchschnitt der Menschen, die über den Hauptcampus in der Innenstadt laufen, ist etwas höher. ;)

Zu dem seit 1993 stattfindenden und von der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz koordinierten 'Denkmaltag' haben 38 Gebäude in Halle geöffnet, darunter einige, die man sonst nicht so einfach begehen kann - von Kirchen und Industriestätten bis zum Museum der Deutschen Bahn. Auch Gebäude der Universität sind bei der Veranstaltung dabei, wie zum Beispiel die Franckeschen Stiftungen oder eben das Löwengebäude, das vor allem mit seiner Aula oder dem imposanten Treppenhaus die Gäste zu beeindrucken weiß. Ich musste schmunzeln, als ich vorhin einen jungen Mann zu seiner Mama sagen hörte: "Ja, Mama, hier hab ich sogar Seminare drin!".
Wer also heute noch oder spontan wieder nichts vorhaben sollte, dem kann ich wärmstens empfehlen, mal durch die Stadt zu schlendern und nach dem gelben Schild Ausschau zu halten - und mit dem Interesse einen Beitrag zum eigentlichen Ziel des Denkmaltages zu leisten: die Bedeutung von baukulturellem Erbe zu verstehen, die im Alltag vielleicht im Rausch der Sinne verloren geht. Und an alle Studenten: Das Löwengebäude ist geöffnet, man kann seinen Studentenausweis heute ohne Anstehen validieren. ;)
(Validieren: Bedrucken des Studentenausweises mit dem jeweiligen Datum des Semesterendes als Nachweis der Gültigkeit. Nicht vergessen, sonst gibt es Ärger in der Bahn ;) )

Zur Übersicht

Unsere Service-Angebote

Für StudienanfängerInnen

Für Eltern und LehrerInnen